Das Chronist-Wiki hat 1.231 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 69 Artikel)

 

Adaptive Rüstung

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde zum Lesenswerten Artikel Juni 2014 gekürt.

Generation 1
Wo auch immer ihr hinreisen werdet, wird sie sich an eure Umgebung anpassen.
Kein Gelände, kein Wetter, kein Wind und keine Welle wird jemals euer Meister sein.

Artakha zu den Toa Nuva, Downfall
Adaptive Rüstung
Toa Nuva Lewa Phantoka.jpg
Lewa Phantoka
in adaptiver Rüstung in Flugform
Objekt
Objekttyp:
Toa-Werkzeug
Kraft/Funktion:
Zusätzliche Resistenz und Fähigkeiten
Hersteller/Schöpfer:
Artakha
Besitzer/Benutzer:
Toa Nuva
Status:
In Gebrauch, teilweise verwandelt

Die adaptiven Rüstungen waren spezielle Rüstungen aus Protostahl, die von Artakha geschmiedet und von den Toa Nuva benutzt wurden. Sie wurden zur Formumwandlung kreiert, damit sie sich besser an die jeweilige Umgebung und Situation des Trägers anpassen kann. Während dieses Prozesses steigerte sie die Handlungsfähigkeit in bestimmten Bereichen und garantierte eine höhere Resistenz gegenüber jeglichen schädlichen Substanzen in der Umgebung. Die Rüstung enthielt ebenfalls anpassungsfähige Toa-Werkzeuge, Kanohi Nuva, und Schusswaffen aus Protostahl.

Formen

Standard

Wenn sich die Rüstung in der Standardeinstellung befand, kehrte die Rüstung zu einem Zustand zurück, der der normalen Rüstung des jeweiligen Toa ähnlich war.

In der Luft

In den Himmeln von Karda Nui änderte sich die Rüstung extrem, hauptsächlich zu verschiedenen Flugsystemen. Die spezifischen Flugutensilien hingen von dem Benutzer ab. Außerdem bildete sich ein Filter vor den Augen der Toa, um sie vor Schäden bei hoher Geschwindigkeit zu schützen.

Tahu Mistikas Rüstung im Sumpf

Im Sumpf

Die Rüstung, die in den Sümpfen von Karda Nui benutzt wurde, war ähnlich wie die, die im Himmel verwendet wurde. Der große Unterschied war, dass die Sumpfform der Rüstung anstatt High-Speed-Fluggeräte weniger starke Raketen und Flossen hatte, um den Benutzer über den Boden der Sümpfe zu halten. Der Filter für die Augen war auch in dieser Form vorhanden.

Als Pilot

Pohatu Mistikas Rüstung in seiner Zeit als Pilot des Rockoh T3

Wenn die Toa Nuva Fahrzeuge wie den Rockoh T3, den Jetrax T6 oder den Axalara T9 flogen, deaktivierte ihre Rüstung alle zusätzliche Ausrüstung, einschließlich des adaptiven Toa-Werkzeuges des Trägers. Ihre Masken aktivierten Flossen für aerodynamische Zwecke und entwickelten Visiere mit integrierten Head-up-Displays, die es ihnen ermöglichten, besser zielen zu können.

Im Weltall

Als Lewa in das Weltall teleportiert wurde, passte seine Rüstung sich dieser Umgebung an.[1] Die Veränderungen beinhalteten einen Schutz vor Kälte und ein Rückstoßsystem, mit dem er sich im Weltall gezielt bewegen konnte. Außerdem erlaubte die Rüstung es ihm, dort zu atmen.[2]

Adaptive Waffen

Zusätzlich zu ihrer Rüstung erhielten die Toa Nuva jeweils ein adaptives Toa-Werkzeug und eine adaptive Schusswaffe aus Protostahl, welche sich in das verwandeln würden, was am besten zum Angriff ihrer Feinde dienen würde, anstatt sich an die Umwelt anzupassen. Die Schusswaffen nahmen in der Regel die Form von bereits vorhandenen Waffen an, und nicht die von Original-Designs. Die Waffen der Toa Nuva Phantoka veränderten ihre Gestalt zu Midak-Skyblastern, die Kugeln aus Licht abfeuern, die gegen ihre Feinde, die Makuta, sehr wirksam waren. Währenddessen nahmen die Waffen der Toa Nuva Mistika die Form von Nynrah-Geistblastern an, welche es ihnen möglich machten, Energie zu erzeugen, die sie mit Hilfe ihrer Gedanken formen konnten. Die adaptiven Toa-Werkzeuge wurden alle zu vollkommen neuen Waffen für die Toa, doch als Tahu durch die Ignika wieder zu einem Toa Mata wurde, damit er die Goldene Rüstung benutzen konnte, veränderte sich sein Werkzeug zu einer Form, die seinem originalem Feuerschwert ähnelte.

Reale Welt

  • Im Winter des Jahres 2008 wurden die Sets 8687 Pohatu Nuva, 8686 Lewa Nuva und 8685 Kopaka Nuva veröffentlicht, die die an den Himmel von Karda Nui angepasste Toa-Rüstung repräsentierten. Im Sommer des selben Jahres wurden die Sets der adaptiven Sumpfformen als 8688 Gali Nuva, 8689 Tahu Nuva und 8690 Onua Nuva veröffentlicht, sowie die adaptiven Fahrzeugformen von Pohatu und Lewa, beziehungsweise die dazugehörigen Sets 8941 Rockoh T3 und 8943 Axalara T9.
  • 2010 war die Rüstung in dem BIONICLE Stars-Set 7116 Tahu enthalten, die die Adaptive Rüstung in ihrer Standardform für den ursprünglichen Toa repräsentierte.

Einzelnachweise

  1. Chat mit Greg Farshtey, 22. Juli 2014
  2. Chat mit Greg Farshtey, 31. Juli 2014

Siehe auch