Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Amphibax

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Selbst das Gerücht, dass er in der Gegend ist, bringt sämtlichen Seeverkehr zum Stillstand.
Der Umschattete, Dark Hunters
Amphibax
Amphibax.jpg
Dunkler Jäger
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Team/Gruppierung:
Dunkle Jäger
Fähigkeiten/Kräfte:
Unterwasseratmen, Überleben selbst größter Tiefen
Letzte Sichtung:
Xia
Status:
Aktiv

Amphibax war Soldat in der Armee von Ehlek und später ein Mitglied der Dunklen Jäger.

Biographie

Liga der Sechs Königreiche

Bevor Amphibax den Dunklen Jägern beitrat, diente er in der Unterwasser-Armee von Ehlek bei der Liga der Sechs Königreiche. Nachdem diese von der Bruderschaft der Makuta zerschlagen und ihre Barraki vom Orden von Mata Nui in die Grube gesperrt worden waren, suchte er noch eine Zeit lang nach Ehlek, wobei er eine Hand verlor. Später wurde er zu den Dunklen Jägern aufgenommen.

Als Dunkler Jäger

Als Dunkler Jäger bekam Amphibax meist Missionen, in denen es entweder darum ging, ein Schiff der Bruderschaft zu kapern oder darum, eine Insel, die von Matoranern bewohnt war zu überfallen und zu plündern.

Nachdem sechs Skakdi, die Piraka, aus der Organisation ausgetreten waren, wurde Amphibax damit beauftragt, sie vom Meer um der Insel, auf der sie waren, Voya Nui, zu beobachten. Als die Toa Mahri dann die Kordel durchtrennten und Voya Nui zum Südlichen Kontinent zurückkehrte, ging Amphibax wieder nach Odina.

Später ordnete der Umschattete an, dass alle Dunklen Jäger der Insel auf Schiffen nach Xia reisten, um dieses zu besetzen. Danach verlegte er sogar die Basis der Organisation dorthin.

Als Teridax dann durch den Aufprall an Bota Magna getötet wurde, floh auch Amphibax auf das nun wiedervereinte Spherus Magna.

Persönlichkeit

Amphibax war bekannt dafür, die Brutalität eines Takea-Hais und den Verstand eines Diebes zu haben.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Amphibax hatte die Fähigkeit, unter Wasser zu atmen und selbst größte Tiefen zu überleben, weshalb er die erste Wahl des Umschatteten war, wenn es um Unterwassermissionen ging. Doch auch an Land war er ein fähiger und schneller Kämpfer. Auch hatte er eine hohe Ausdauer und ein sehr gutes Gehör und Augenlicht.

Trivia

  • Amphibax wurde von Willy Reese für einen Storywettbewerb im Jahr 2005 gebaut. Seinen Namen erhielt er dann von Greg Farshtey.
  • Anders als die meisten anderen Dunklen Jäger besaß Amphibax keinen Codenamen.

Auftritte und Quellen

2006

2007

2008

Siehe auch