Das Chronist-Wiki hat 1.233 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 67 Artikel)

 

BIONICLE.com

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BIONICLE.com
BIONICLEcom September 2014.jpg
Internetseite
Betreiber/Webmaster:
Kelly McKiernan, Leah Weston Kaae (beide früher)
Aktive Jahre:
2001-2013; 2014
Status:
Online
Link:
BIONICLE.com


BIONICLE.com ist die offizielle BIONICLE-Website. Bis zu ihrer Abschaltung 2013 war der ehemalige BZPower-Administrator Kelly McKiernan der zuständige Webmaster von BIONICLE.com.

Am 23. September 2014 ging die Website wieder online. Sie enthält bis jetzt ein Bild der Maske der Schöpfung, das die Rückkehr von BIONICLE im Jahr 2015 ankündigt.

Ehemalige Sektionen

Die ehemalige Startseite

Vor ihrem vorläufigen Ende 2013 bestand die Seite aus sechs Sektionen: Produkte, Spiele, Downloads, Story, Galerie von Fanmodellen und Kanoka-Club, wobei letzterer im Hauptmenü als „Bio-Codes“ beschriftet war. Auf der Hauptseite gab es eine rechteckige Box mit den Kapiteln der Mata Nui Saga. Darunter befand sich eine Laufschrift mit BIONICLE-Neuigkeiten. Dort befanden sich auch Links zu den Bauanleitungen, zur Galerie, zu den Downloads und zu einem Abschnitt zu Die Legende erwacht.

Produkte

Die Produktseite

Die Produktsektion von BIONICLE.com bestand aus kurzen Setbeschreibungen und Links zu anderen Teilen der Seite. Sie bot jedes Jahr Informationen über die einzelnen Sets, die veröffentlicht wurden.

Fun Zone

Die Startseite der „Fun Zone“

Die „Fun Zone“ von BIONICLE.com enthielt sämtliche offiziellen BIONICLE-Spiele jenes Jahres. Besucher konnten diese Flash- und Unity-3D-basierten Spiele spielen, indem sie auf die Vorschaubilder auf der Seite klickten. Eine Reihe älterer Spiele war vorher durch den Kanoka-Club erhältlich. Er hatte auch eine Filmsektion, in der sich diverse CGI-Filmchen aus 2007, 2008, 2009, einschließlich Teasern aus BIONICLE: Die Legende erwacht, und 2010.

Downloads

Die Startseite des Downloadbereichs

Der Downloadbereich von BIONICLE.com bot eine breite Vielfalt herunterladbarer Medien an, darunter Bildschirmhintergründe, BIONICLE-Songs als MP3, Poster, Bildschirmschoner und Desktopsymbole. Leser konnten jene Dinge durch Drücken der den einzelnen Medien zugeordneten Knöpfe herunterladen.

Story

Die Storysektion von BIONICLE.com lieferte Informationen über das aktuelle Storyjahr. Sie bestand aus Biographien, Waffeninformationen und Comics (nur in den US- und UK-Versionen der Seite), auf die die Leser durch Links auf der Hauptseite der Storysektion zugreifen konnten. Sektionen wie die Biographien boten Flashanimationen der Charaktere, von denen manche animierte Clips waren, wie bei den Glatorianern. Die Storysektion wurde durch BIONICLEstory.com ergänzt und erweitert.

Galerie

Die Galerie-Hauptseite

Die Galeriesektion von BIONICLE.com war eine Sektion, in der Leute aus aller Welt ihre eigenen Kreationen hochladen und ausstellen konnten.

Bio-Codes

Die Bio-Codes-Seite

Die Bio-Codes-Sektion, vormals als „Kanoka-Club“ bezeichnet, ist der Ort, an dem LEGO-Club-Mitglieder Codes eingeben konnten, die in den Sets zu finden waren, um Sticker für My LEGO Network oder andere Extras zu erlangen.

BIONICLE: Die Legende erwacht

Die Sektion zu BIONICLE: Die Legende erwacht zeigte Teaser für den Film, die im Vollbildschirmmodus angeschaut werden konnten, eine Kurzbeschreibung des Films und diverse Informationen zu den Hauptcharakteren mit Bildern von ihnen aus dem Film.

Ask Greg

Das neuere Ask-Greg-Logo
Das alte Ask-Greg-Logo mit Greg Farshteys Antlitz

Ask Greg (dt.: Fragt Greg) war eine Sektion auf BIONICLE.com, die in der zweiten Jahreshälfte von 2004 online ging. Sie gab Fans die Chance, Greg Farshtey auch außerhalb von BZPower Fragen zum BIONICLE-Universum zu stellen. Tausende von Fragen wurden eingesendet und Greg war nur imstande, alle paar Wochen ein paar zu beantworten. Obwohl populär, wurde der Dienst schließlich Anfang 2005 aufgrund der großen Fragenmenge, von der manche leicht durch einen Blick auf die Website beantwortet worden wären und manch andere schlicht und ergreifend irrelevant und sinnlos waren, abgeschaltet. Ask Greg wurde in der 2007er-Version von BIONICLEstory.com wiedereröffnet. Diesmal wurden seine Fragen von dem Webteam gefiltert und mehrere gute Fragen wurden alle paar Wochen zu ihm geschickt, damit er sie beantwortete. Dieser Dienst wurde in der 2008er-Version von BIONICLEstory.com entfernt.

Trivia

  • BIONICLE.com war in manchen Jahren oder Jahresabschnitten auch auf Deutsch und diversen anderen Sprachen verfügbar, aber da diese Verfügbarkeit nicht dauerhaft und nicht durchgehend gewährleistet war, behandelt dieser Artikel nur die englischsprachige, umfassendere offizielle Seite.

Siehe auch

Externe Links