Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

BIONICLE: Raid on Vulcanus

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MNOG2 Stab des Chronisten.jpg Diese Seite wird derzeit von Minkeam bearbeitet. Grammatik- und Inhaltsfehler sowie Anmerkungen können auf der Diskussionsseite hinterlassen werden.
Bitte bearbeite die Seite nicht, bevor diese Notiz entfernt wurde.
Die letzte Bearbeitung an der Seite stammt von Minkeam.

"Auf dieser Karte sind Wände, die es vor einer Woche noch nicht einmal gegeben hat. Damit könnten die Knochenjäger um oder durch unsere Verteidigung kommen und wir würden keine Chance haben." Raanu Raid on Vulcanus.

BIONICLE: Raid on Vulcanus (Abkürzung RoV)
[[Datei:|]]
Buch
Buchtitel:
BIONICLE: Raid on Vulcanus (Abkürzung RoV)
Autor:
Greg Farshtey
Verlag:
Scholastic
Veröffentlichung:
2009
ISBN 0-545-10073-9

Raid on Vulcanus ist das erste von zwei Büchern, die die 2009er Bara Magna-Saga beleuchten und das erste Buch, das nicht zu einer Serie gehört.

Inhalt

Das Buch beginnt damit, dass der Knochenjäger Fero auf seinem Reittier Skirmix auf der Suche nach Beute durch die Wüste zieht. Fero will gerade weiterziehen, als Skirmix ihn darauf hinweist, dass etwas oder jemand ganz in der Nähe ist. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen kleinen Agori-Transport handelt, der in Richtung Tajun unterwegs ist. Zwei Agori und Gelu, ein alter Feind Feros, sind zum Schutz des Transportes dabei. Dies entdeckt Fero und beschließt, die Verfolgung aufzunehmen.

Gelu reflects how the Skrall have slowly become more and more aggresive, finally attacking Atero. Gelu's Sand Stalker rears at the sight of a destroyed caravan, the site of a Bone Hunter raid. Gelu tells the Agori he is escorting that it is nothing to worry about. He then spots a Bone Hunter riding towards him and orders the Agori to flee and hide in a sandstorm. Gelu rides up to meet Fero, and the two engage in battle. The Ice Tribe Glatorian is able to knock Fero off of his steed, but the Bone Hunter quickly recovers and aims his Thornax Launcher at Gelu, ordering him to get off his Sand Stalker and toss his Thornax Launcher away. The Glatorian does so, and, after a brief sword fight, Gelu gains the upper hand and defeats Fero, discovering a map of modern Vulcanus in the Bone Hunter's possession. Gelu asks what it is, but Fero refuses to talk, even when the Glatorian threatens to kill Skirmix. Gelu leaves and catches up with the caravan, which had been raided by Zesk. Once the group resumes it's journey, Gelu studies the map and realizes that it details the defenses of Vulcanus, even ones that were not there even a week ago, and that the map is not written in the Bone Hunter's language, but instead Agori. When Gelu and the Agori reach Tajun, the Glatorian meets up with Metus, who talks about Tajun and its Glatorian, and asks Gelu if he would be interested in fighting for the village. When Gelu declines, Metus says that he is on his way to Vulcanus with Gresh to fight against Ackar, and Gelu decides to travel to Vulcanus with them.