Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

BIONICLE 2: Tief in die Finsternis

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sechs Helden mit einer Bestimmung: Makuta zu besiegen und unsere Welt zu retten.
— Die Turaga von Mata Nui
Tief in die Finsternis
BIONICLE 2.jpg
Comic
Deutscher Titel:
Tief in die Finsternis
Englischer Titel:
Deep into Darkness
Alternative Titel:
Gefangen von den Rahi (engl.: Trapped by the Rahi)
Autor:
Greg Farshtey
Zeichner:
Carlos D'Anda
Veröffentlichung:
Juli 2001
Chronist-Ausgabe:
Nicht erschienen

BIONICLE 2: Tief in die Finsternis war der zweite Comic der BIONICLE-Serie.

Handlung

Die Turaga erzählen die Legende von Mata Nui nach. Währenddessen rettet Lewa Gali aus einem Teich, worüber sie sich kurz unterhalten. Dann fragt er die Toa des Wassers, was sie von den anderen Toa hält. Gali antwortet, dass sie es schade findet, dass die Toa nicht zusammen arbeiteten, was Lewa jedoch nicht glaubt. Daraufhin macht er sich wieder auf den Weg, um weiter nach seinen Kanohi-Masken zu suchen.

Nachdem Lewa gegangen ist, schwimmt Gali weiter, wird jedoch von einem Tarakava angegriffen. Die Toa des Wassers lockt ihn in eine Höhle und versperrt den Eingang, wodurch sie den Rahi im Inneren einsperrt.

Währenddessen kehrt Lewa nach Le-Koro zurück, wo er zu seinem Unmut herausfindet, dass sich eine Kanohi Kakama unter Wasser befindet. Lewa macht sich daraufhin auf den Weg zu einer Höhle, die zum Meer führt. Der Eingang zu dieser Höhle wird jedoch von einem Nui-Jaga blockiert. Lewa benutzt seine Luft-Kräfte, um den Rahi in Ranken und anderen Pflanzen zu fangen und betritt die Höhle. Auf seiner Suche nach der Maske, wird Lewa beinahe von einer Pflanze ertränkt, die von Makuta Teridax kontrolliert wird. Er benutzt seine Axt, um sich zu befreien und kehrt zurück an die Oberfläche, um Luft zu holen. Anschließend macht er sich wieder auf die Suche und findet die Maske.

Zur gleichen Zeit erklimmt Gali einen hohen Berg, wo sie eine Kanohi Miru, die Maske der Levitation, findet. In dem Moment, in dem sie die Maske an sich nehmen will, bringt Teridax den Berg zum Einsturz, Gali schafft es jedoch die Maske zu packen und sicher wieder auf den Boden zu schweben. Bei ihrer Landung wird sie jedoch von zwei Nui-Jaga und zwei Tarakava gefangen.

Lewa, der währenddessen in der Luft schwebt, wird von einem Nui-Rama überrascht, der ihm die Maske vom Kopf schlägt. Nach seinem Sturz auf den Boden wird Lewa von einem Muaka angegriffen.

Charaktere

Siehe auch

Externe Links