Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

BIONICLE 3: Triumph der Toa

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ich bin die Form des Schatten. Ich bin die Dunkelheit im Herzen von Mata Nui. Ich lebe in den furchtbaren Geschichten, die die Turaga an den Feuern erzählen. Die dunklen Kreaturen -- die Manas, die Rahi -- sind meine Diener. Ich bin Makuta.
Makuta Teridax
Triumph der Toa
BIONICLE 3.jpg
Comic
Deutscher Titel:
Triumph der Toa
Englischer Titel:
Triumph of the Toa
Autor:
Greg Farshtey
Zeichner:
Carlos D'Anda
Veröffentlichung:
Oktober 2001
Chronist-Ausgabe:
Nicht erschienen

BIONICLE 3: Triumph der Toa war der dritte Comic der BIONICLE-Serie.

Handlung

Makuta Teridax stellt sich selbst und seine Rahi-Diener vor. Anschließend beginnt er damit, die Toa zu beobachten, wie sie versuchen seine Diener zu besiegen. Lewa ist kurz davor von einem Muaka getötet zu werden, als er eine Ranke packt, um seinen Fall zu stoppen. Onua taucht dann auf, um ihn zu retten, indem er die Kreatur unter den Boden zieht. Anderorts wird Gali von zwei Nui-Jaga in die Enge gedrängt, jedoch von einer Feuerwand gerettet, die von Tahu erschaffen wurde. Tahu kommt jedoch zu spät, um sie vor den Tarakava zu warnen, die hinter ihr aufgetaucht waren. So wird die Toa des Wassers bewusstlos geschlagen und in das Wasser geworfen. Sie erhält daraufhin eine Vision von zwei gewaltigen Wesen, den Toa Kaita, die ihr davon erzählen, wie die Toa zu ihnen werden konnten und, dass Makuta vereint besiegen können. Die Vision endet daraufhin und Gali wird an die Küste gespült, woraufhin Tahu ihr erzählt, dass sie sich mit den anderen Toa treffen müssen.

Bei diesem Treffen beschließen die Toa, dass es das Klügste wäre, wenn sie doch zusammen arbeiteten. Das Treffen wird unterbrochen, als ein nahe gelegener Vulkan ausbricht, da sich Teridax entschlossen hatte, die Toa zu bekämpfen, während sie alle an einem Ort versammelt waren. Lewa trägt Onua in die Luft, damit der Toa der Erde die Lava aufhalten kann, indem er einen Graben erschafft. Währenddessen wird Gali von einem Muaka angegriffen, den sie mit einem Tritt zu Kopaka befördert, welcher ihn einfriert. Plötzlich tauchen aus dem Wasser hinter Tahu zwei Tarakava auf, die jedoch durch die vereinten Kräfte von Tahu und Pohatu besiegt werden.

Teridax attackiert Tahu daraufhin mit einer großen Welle aus Sand, die der Toa des Feuers jedoch in Glas verwandelt. Die Glaswand wird sofort von zwei Nui-Rama zerbrochen, die den überraschten Tahu hoch in den Himmel tragen und ihn dann fallen lassen. Tahu gelingt es jedoch die Luft aufzuheizen, wodurch sein Fall verlangsamt wird und er von Onua gefangen werden kann.

Kopaka und Gali werden danach von zwei Nui-Jaga angegriffen und Gali benutzt ihre Elementarkräfte, um die Kreaturen in die Tiefe des Meeres zu schicken. Onua besiegt daraufhin drei Nui-Rama mit einem gewaltigen Brocken, womit die Toa alle Rahi siegreich vertreiben konnten.

Nach diesem Kampf setzen die Toa ihr Treffen fort und beschließen, dass sie gemeinsam gegen die Gefahren von Makuta kämpfen wollen, bis Mata Nui befreit ist.

Charaktere

Siehe auch

Externe Links