Das Chronist-Wiki hat 1.231 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 69 Artikel)

 

Bewohner der Tiefe

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Sie bemerkte nicht, dass diese beiden zerklüfteten Felsvorsprüngen massive Zähne waren oder dass ihr Besitzer ihre Verletzung beabsichtigte. Sie stieß sich mit ihren Beinen ab und schwamm, sogar als sich ein Paar massive Kiefer bereitmachten, sie zu schnappen.
— Erzähler, Trial by Fire
Bewohner der Tiefe
LoMN Bewohner der Tiefe.jpg
Rahi
Welt:
Matoranisches Universum
Klassifikation:
Wasserkreatur
Lebensräume/ Sichtungen:
Metru Nui
Werkzeuge:
Zähne
Schöpfer:
Makuta
Status:
Unbekannt

Der Bewohner der Tiefe war ein extrem großer Fisch-Rahi.

Geschichte

Der Bewohner der Tiefe wurde vor langer Zeit von den Makuta erschaffen, indem diese Viren mit Energiegeladener Protodermis kombinierten. Er lebte dann lange Zeit in der Silbernen See in der Nähe des Großen Tempels, wo ihm irgendwann eine der sechs Großen Disks zwischen die Zähne geriet und dort stecken blieb.

Als die Toa Metru Nokama auf der Suche nach jener Disk nach Ga-Metru kam, fand sie diese schließlich auch, bemerkte jedoch nicht, dass sie sich im Maul des Bewohners der Tiefe befand. Als sie die Disk dann wegnahm begann der Rahi ihr zu folgen, was sie bemerkte und ihn so zur Oberfläche führte, wo er einige Vahki ablenken sollte, die Matau, Vhisola und Orkahm einfangen wollten. Dies gelang, die Toa und Matoraner konnten entkommen und der Bewohner der Tiefe konnte zum Meeresgrund zurückkehren.

Fähigkeiten und Kräfte

Die wohl größte Waffe des Bewohners der Tiefe war seine immense Größe. So gab es Gerüchte, dass er sogar dazu in der Lage sei, den gesamten Großen Tempel mit einem Biss verschlucken zu können. Seine Nahrung bestand aus Großer-Tempel-Tintenfischen, er fraß hin und wieder aber auch Tarakava.

Auftritte und Quellen

2004

2005

2007