Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Buch von Certavus

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Berix rannte, um Gresh zu begleiten, als er etwas aus dem Geröll ragen sah. Er zog es heraus. Es war eine alte, abgenutzte Kopie eines Buches. Auf dem Cover war der Name Certavus.
— Erzähler, The Secret of Certavus
Generation 1
Buch von Certavus
SoC Buch von Certavus.jpg
Objekt
Objekttyp:
Buch
Welt:
Spherus Magna
Hersteller/Schöpfer:
Certavus
Besitzer/Benutzer:
Certavus (früher)
Status:
In Berix' Besitz

Das Buch von Certavus war ein Manuskript, das von dem berühmten Glatorianer Certavus geschrieben wurde. Es wurde von vielen Glatorianern und den Skrall gesucht.

Geschichte

Berix liest in dem Buch von Certavus.

Certavus benutzte das Buch, um seine gesamten Kampftechniken und Ideen aufzuschreiben. Er ließ das Buch schließlich in einer Trainingsregion, die später nicht mehr benutzt wurde.

Nachdem Tuma auf Bara Magna ankam, schickte er ein Kontingent von Skrall um das Buch zu finden, aber dieses scheiterte und wurde an Spikit verfüttert.

Der Agori Berix fand ein Teil des Pergaments von dem Buch, auf dem Certavus' Name stand. Später zeigte er das Stück Papier dem Glatorianer Gresh, der einen neuen Kampfstil benötigte. Die zwei machten sich auf die Suche nach dem Buch. Schließlich gelangten sie in die verlassene Region, wo Berix das Buch fand, nachdem sie mittels einiger cleverer Tricks einige Vorox besiegten. Er bot es Gresh an, doch Gresh lehnte ab, da er schon erkannt hatte, was das Buch ihn lehren würde.

Auftritte und Quellen

2009