Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Certavus

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Die größte Waffe eines Kriegers ist sein Verstand. Der Verstand ist eine stärkere Waffe als irgendein Schwert und eine stärkere Verteidigung als irgendein Schild.
— Certavus in seinem Buch, The Secret of Certavus


Generation 1
Certavus
Certavus.jpg
Glatorianer
Welt:
Spherus Magna
Spezies:
Spezies der Glatorianer
Stamm:
Eisstamm
Ausrüstung:
Schwert, Thornax-Werfer
Letzte Sichtung:
Bara Magna
Status:
Tot

Certavus war ein Glatorianer auf Bara Magna, der für seine Kampftechniken bekannt war und später starb.

Biographie

Auf Spherus Magna lebte Certavus unter dem Befehlen des Elementarlords des Eises, da er zum Stamm des Eises gehörte.

Später brach auf Spherus Magna mit dem Fund der Energiegeladenen Protodermis der Kernkrieg aus. In diesem Krieg leitete Certavus eine Gruppe des Eisstamms zum Sieg gegen einige Krieger des Sandstammes. Auf dem Rückweg wurde die Gruppe aber von einigen Skrall angegriffen, welchen sie gerade noch entkommen konnte. Als sie weitergingen, sahen sie aus der Ferne einen Kampf zwischen einigen Truppen des Wasserstammes und des Feuerstammes; und er schoss dem Anführer der Truppe des Wasserstammen, Tarix, in die Schulter, um die Truppen von einem direkten Kampf mit ihnen abzuhalten. Die Gruppe des Feuerstammes floh beim Anblick von Certavus, und Tarix' Truppe zog auch ab, nachdem sie sich gewundert hatten, wieso Certavus ihren Anführer nicht einfach getötet hatte.

Wenige Wochen darauf brach der Planet durch den Krieg in drei Teile, wobei Certavus auf dem Bruchstück Bara Magna zurückblieb.

Auf Bara Magna half Certavus beim Aufbau eines neuen Gesellschaftssystems, das den Einwohnern Bara Magnas bei Entscheidungen helfen kann. So wurde Certavus ein Glatorianer von Iconox, dem Dorf des Eisstamms, und trainierte sogar ab und zu mit Gelu.

Certavus wurde ein sehr erfolgreicher Glatorianer, der für seine Kampftechniken und die Anwendung seines Verstandes sehr bekannt wurde. Er wurde Gewinner von über tausend Kämpfen und gewann auch mindestens einmal das Große Turnier in Atero. Außerdem wurde ein Buch von ihm geschrieben, indem er Ideen und Kampfgeheimnisse aufschrieb, die ihm am Ende seinen Erfolg brachten. Dieses Buch ließ er irgendwann zurück, damit es jemand anders finden konnte.

Später starb Certavus auf natürliche Weise und wurde nahe Iconox beerdigt. Trotzdem wird er noch als großer Kämpfer von den anderen Glatorianern und Agori angesehen und respektiert.

Persönlichkeit

Certavus war auf ganz Bara Magna für seine Kampffertigkeiten berühmt, die ihm den Respekt anderer Krieger sicherten. Er war auch ein sehr weiser Kämpfer, der wusste, wann Kraft und wann List angebracht waren, um einen Gegner zu bezwingen.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Certavus setzte im Kampf auf seinen Verstand und wendete Kampffertigkeiten und Kampftechniken an, womit er sich auf ganz Bara Magna einen Namen machte. Seine Ausrüstung war ein Schwert und ein Thornax-Werfer.

Trivia

  • Das Aussehen von Certavus wurde von BZPower-Mitglied Brickeens entworfen, da dieser beim Certavus-Wettbewerb gewann und in den offiziellen Kanon akzeptiert wurde.

Galerie

Auftritte und Quellen

2009

2010

Siehe auch