Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Elementarlord des Eises

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Elementarlord des Eises
Eislord.jpg
Elementarlord
Welt:
Spherus Magna
Spezies:
Krieger (früher); Elementarlord
Stamm:
Eisstamm
Element:
Eis
Ausrüstung:
Eisrüstung
Region:
Nördlicher Frost
Letzte Sichtung:
Dormus-Fluss
Status:
Aktiv


Der Elementarlord des Eises war der einstige Anführer des Eisstamms und der Herrscher des Nördlichen Frosts.

Biographie

In dem Bestreben, einen Weg zu finden, die Verantwortung der Herrschaft über die Bewohner Spherus Magnas abzugeben, wählten die Großen Wesen Krieger aus dem diversen Stämmen und erschufen die Elementarlords. Der Lord des Eises übernamm die Kontrolle über den Eisstamm und den Nördlichen Frost, sowie über mehrere Außenposten des Stammes.

Als die Energiegeladene Protodermis auf dem Gebiet des Eisstamms entdeckt wurde, trafen sich die Elementarlords, um zu diskutieren, wie mit der mächtigen Flüssigkeit zu verfahren sei. Da er die Macht der Flüssigkeit begehrte, von der er glaubte, dass sie benutzt werden konnte, um die Großen Wesen zu übertreffen, erklärte der Lord des Eises die Quelle der Energiegeladenen Protodermis zum Sperrgebiet und verweigerte den anderen Lords die Teilhabe an der Macht. Ihre territorialen Konflikte wurden letztendlich zum Kernkrieg, der letztendlich zum Zerbrechen. Die Elementarlords wurden von der Katastrophe alle eingesperrt und strandeten alle auf dem größten Planetenfragment, Bara Magna.

Nachdem sie sich befreit hatten, begannen die Elementarlords alle, sich auf den Weg zum Tal des Labyrinths zu machen. Unterwegs begegnete der Lord des Eises einer Gruppe Agori, die ebenfalls unterwegs zum Tal war, und löste eine Lawine aus, um sie zu verschütten. Die Lawine wurde vom Elementarlord des Feuers gestoppt und die beiden begannen zu kämpfen. Der Lord des Eises brach später zum Dormus-Fluss auf, wo er das Wasser einzufrieren begann, um den Elementarlord des Wassers zu töten, der mit den reisenden Agori sprach, die der Eislord zuvor fast getötet hatte. Der Lord des Wassers floh, um seine Essenz zu bewahren.

Persönlichkeit

Der Lord des Eises war aggressiv und machthungrig. Er begehrte jegliche Macht für sich, die er erlangen konnte.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Der Elementarlord des Eises besaß die Kontrolle über das Element Eis und seine Essenz war mit dem Element selbst verwoben. Er trug eine Rüstung, die seine innige Verbindung zu dem kalten Element widerspiegelte.

Auftritte und Quellen

2009

2010