Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Feuer

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Feuer gibt niemals auf. [...] Wenn es nicht hindurchbrennen kann, brennt es darum herum. Versperrt seinen Weg und es schickt Funken durch die Luft, um das Lodern woanders von Neuem zu beginnen. Feuer findet immer einen weg.
Tahu Nuva, Tales of the Masks


Generation 1
Feuer
MNOG Tahu Feuer.jpg
Tahu benutzt seine Feuerkräfte
Elementarkraft
Matoranisches Präfix:
Ta-
Verwandte Farben:
Rot (primär); Orange (sekundär)
Symbol:
Symbol Feuer.jpg

Feuer (engl.: Fire) war eine Elementarkraft.

Kraftbeispiele

Beispiele

Tahu Nuva erhitzt Schlamm
  • Stoßwellen oder fokussierte Strahlen aus Feuer und/oder Hitze erschaffen
    • Ein Objekt oder eine Gegend extrem erhitzen
  • Feuer und/oder Hitze absorbieren
  • Feuer und/oder Hitze kontrollieren
  • Hitzequellen lokalisieren
  • Eine Feuer-Nova-Explosion entfesseln (nur Toa)
  • Eine Feuerbrunst im Voraus terminieren, die zu gewünschter Zeit ausbricht (nur Toa Nuva)

Kombinationen

  • In Kombination mit der Elementarkraft Luft konnte ein Feuertornado geschaffen werden.
  • In Kombination mit der Elementarkraft Eis konnte binnen Augenblicken eine Versiegelung geschaffen werden.
  • In Kombination mit der Elementarkraft Stein konnte Lava oder Glas hergestellt werden.
  • In Kombination mit der Elementarkraft Erde konnte Lava hergestellt werden.
  • In Kombination mit der Elementarkraft Wasser konnte Dampf erzeugt werden.
  • Außer den Toa und der Krahka konnte niemand Kräfte irgendeiner Art verbinden, um einen Protodermis-Käfig zu erschaffen. Solange jeder ein anderes Element benutzte und Licht und Schatten nicht beide dabei waren, konnten sechs beliebige Toa einen Protodermis-Käfig erschaffen.

Benutzer

Spherus Magna

Elementarlords

  • Der Elementarlord des Feuers besaß eine große Bandbreite feuerbasierter Kräfte

Glatorianer

Matoranisches Universum

Im Matoranischen Universum benutzte man für Feuer häufig das matoranische Präfix Ta und wurde oft mit der Primärfarbe Rot identifiziert. Feuer-benutzende Wesen galten gemeinhin als hitzköpfig, übermäßig selbstbewusst und jähzornig. Feuer gehörte auch zu den sechs Standardelementen.

Matoraner/Toa/Turaga

  • Ta-Matoraner repräsentierten das Element Feuer und besaßen Schattierungen der Farben Rot, Gelb, Orange und Schwarz. Ta-Matoraner enthielten auch einen winzigen Anteil elementarer Feuerenergie, die ausreichte, um sie beständiger gegen Hitze und Flamme zu machen als andere Matoraner. Alle Matoraner des Feuers sind männlich; ebenso wie die Toa und Turaga des Feuers, die aus ihnen hervorgehen.
  • Toa des Feuers besaßen die Elementarkraft des Feuers und konnten Feuer und Hitze erschaffen, kontrollieren und absorbieren. Sie waren nur darin beschränkt, dass sie warten mussten, bis ihre Elementarenergie sich wieder auflud, sobald sie sie erschöpft hatten.
  • Turaga des Feuers besaßen minimale Reste elementarer Feuerenergie.

Bohrok

  • Tahnok hatten eine stark begrenzte Bandbreite elementarer Feuerkräfte.
  • Die Bahrag besaßen ein größeres Aufgebot an Feuerkräften als die Tahnok

Skakdi

  • Ein Skakdi des Feuers konnte nur dann auf seine Kraft zugreifen, wenn er mit einem anderen Skakdi zusammenarbeitete oder wenn er eine Waffe (z.B. den Lavawerfer) trug, die ihm gestattete, unabhängig von anderen Skakdi seine Feuerkraft zu fokussieren.

Rahi

Lebewesen und Orte

Ackar benutzt seine Feuerkräfte

Alle bekannten Wesen, die Feuerkräfte haben oder hatten:

Die folgenden Orte wurden mit dem Element Feuer assoziiert:

Trivia

  • Obwohl Lava für Gewöhnlich mit Feuer in Verbindung gebracht wird, kann sie nicht von Feuerbenutzern kontrolliert werden.
  • Feuer kann unter Wasser verwendet werden, aber den Gebrauch aufrecht zu erhalten ist schwerer und erfordert mehr Konzentration.
  • Widerstandsfähigkeit gegen intensive Hitze ist eine Begleiterscheinung dieser Elementarkraft.

Siehe auch