Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Feuerstab

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Feuerstab
Feuerstab.jpg
Objekt
Objekttyp:
Werkzeug/Amtsabzeichen
Kraft/Funktion:
Nahkampf
Besitzer/Benutzer:
Vakama, Lhikan, Maskenschmiede
Status:
In Gebrauch

Der Feuerstab war ein Werkzeug, das hauptsächlich von den Werkzeug- und Maskenschmieden und von Ta-Metru verwendet wurde.

Geschichte

Matoranische Feuerstäbe

Der Feuerstab war ein Werkzeug, das hauptsächlich von den Maskenschmieden und Werkzeugbauer von Ta-Metru verwendet wurde. Der Kopf des Stabes erreichte extrem hohe Temperaturen, sodass es für die Schmiede ein Leichtes war, die Masken in die gewünschte Form zu bringen. Neben dieser großen Hitze konnte ein Feuerstab auch grelle Lichtblitze abgeben, die manche Rahi kurzzeitig lähmten.

Vakamas Feuerstab

Als Vakama noch ein Matoraner war, nutzte er zum Schmieden von Kanohi ebenfalls einen Feuerstab. Diesen nutzte er später, um die Vahi, die Maske der Zeit, zu schaffen.

Als Vakama ein Turaga wurde, besaß er einen verlängerten Feuerstab als Amtsabzeichen und Zeichen seiner Würde. Vakama verlor den Stab irgendwann beim Kampf gegen einen Rahi, Takua fand ihn aber später in Onu-Koro wieder.

Lhikans Feuerstab

Nachdem Lhikan zu einem Turaga wurde, trug er einen Feuerstab als Amtsabzeichen. Dieser ging nach seinem Tod jedoch verloren.

Reale Welt

  • 2001 erschien im Set 8540 Vakama ein roter Feuerstab.

Siehe auch