Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Firedracax

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Als einer unserer jüngsten Rekruten, wird Firedracax nicht wie sonst von einem Hass gegen Toa, Gier oder Machthunger angetrieben. Er wurde nur aus einem einzigen Grund Mitglied der Dunklen Jäger: um Visorak zu töten.
Der Umschattete, Dark Hunters
Firedracax
KeinBild.png
Matoraner
Welt:
Matoranisches Universum
Spezies:
Matoraner
Matoraner-Typ:
Ta-Matoraner
Firedracax.jpg
Dunkler Jäger
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Team/Gruppierung:
Dunkle Jäger
Ausrüstung:
Hitze-Rhotuka mit Klinge, Schild
Letzte Sichtung:
Xia
Status:
Aktiv

Firedracax war ein verwandelter Ta-Matoraner, der Mitglied der Dunklen Jäger wurde.

Biographie

Firedracax lebte einst als ein Ta-Matoraner auf einer Insel südlich von Metru Nui. Eines Tages wurde jene Insel von den Visorak angegriffen und als er und einige weitere Matoraner flohen, stürzten sie in Energiegeladene Protodermis. Firedracax wurde dadurch in ein mächtigeres Wesen verwandelt, während die anderen Matoraner vernichtet wurden.

Aufgrund dieses Ereignisses entwickelte er einen tiefen Hass gegen die Visorak und die Bruderschaft der Makuta, unter deren Befehl die Spinnen standen. So entschied er sich irgendwann schließlich, den Dunklen Jägern beizutreten und die Bruderschaft zu bekämpfen. Bei den Jägern war Firedracax einer der wenigen, die keinen Codenamen trugen.

Bei einer seiner Missionen wurde er auf eine Insel geschickt, auf der sich viele Visorak aufhielten, die Firedracax töten sollte. Als die übriggebliebenen Visorak dann vom Herz der Visorak nach Artidax gerufen wurden, kehrte Firedracax nach Odina zurück.

Nur wenig später ordnete Der Umschattete an, dass alle Dunklen Jäger von Odina nach Xia reisten, um dieses einzunehmen. Später befahl er dann, die Basis der Jäger dorthin zu verlegen.

Nachdem Makuta Teridax, der das gesamte Matoranische Universum übernommen hatte, dann im Kampf gegen Mata Nui getötet worden war, flüchtete auch Firedracax auf das nun wiedervereinte Spherus Magna, wo er fortan lebte.

Persönlichkeit

Firedracax hasste die Visorak-Horde und ihre Schöpfer und Anführer, die Bruderschaft der Makuta, dafür, was mit ihm passiert war und für den Tod der Matoraner seiner Heimatinsel.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Firedracax besaß einen Hitze-Rhotuka-Rotor, mit dem er jegliche Hitze absorbieren und dann in einem einzigen Stoß aus Flammen und Wärme wieder abgeben konnte. Der Werfer war an einer Klinge befestigt. Außerdem besaß Firedracax noch einen sehr stabilen Schild.

Trivia

  • Firedracax wurde für einen Storywettbewerb im Jahr 2005 von Michael Steiger gebaut. Seinen Namen erhielt er dann von Greg Farshtey.

Auftritte und Quellen

2006

2007

Siehe auch

Externe Links