Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Hauptstraße nach Le-Koro

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Hauptstraße nach Le-Koro
MNOG Hauptstraße nach Le-Koro.jpg
Ort
Welt:
Aqua Magna (früher)
Orttyp:
Straße
Geographische Lage:
Le-Wahi, Mata Nui
Status:
Zerstört

Die Hauptstraße nach Le-Koro war ein Tunnel zwischen Onu-Koro und Le-Wahi.

Geschichte

Die Vollendung des Tunnels.

Gegen Ende des Großen Krieges begannen die Onu-Matoraner einen Tunnel zu bauen, der Onu-Koro mit Le-Koro verband, um einen sicheren Weg zwischen den zwei Dörfern zu schaffen. Während der Konstruktionsarbeiten, war jedoch die Lichtsteinmine blockiert. Die Arbeiter streikten deshalb, da sie bei den schlechten Lichtverhältnissen nicht arbeiten konnten, weil sie sich vor fallendem Geröll oder angriffen der Kofo-Jaga fürchteten. Taipu war der Einzige, der weitergrub. Als Takua die Lichtsteinmine wieder öffnete, gelang den Arbeitern der Durchbruch. Die Hauptstraße wurde später von den Bohrok gereinigt und von Mata Nui bei seiner Wiedererweckung zerstört.

Auftritte und Quellen