Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Kalama

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Treuepflicht ist eine der Drei Tugenden, die uns der Große Geist gelehrt hat. Alle Matoraner müssen Treue leisten und die Wachen am meisten von allen! Von der Treue kommt das Prinzip.
— Kalama, The Final Chronicle
Generation 1
Kalama
MNOG2 Kalama.jpg
Matoraner
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Spezies:
Matoraner
Matoraner-Typ:
Ta-Matoraner
Team/Gruppierung:
Stadtwache
Maske:
Matatu
Beruf:
Metru Nui: Aufseher im Protodermis-Rückgewinnungsofen
Mata Nui: Mitglied der Stadtwache
Letzte Sichtung:
Spherus Magna
Status:
Aktiv

Kalama war ein Ta-Matoraner aus Metru Nui.

Biographie

Metru Nui

Kalama auf Metru Nui

Auf Metru Nui arbeitete Kalama in Ta-Metru im Protodermis-Rückgewinnungsofen als Aufseher. Viele andere Matoraner waren der Meinung, dass er diesen Job nun schon zu lange machte und deshalb ein bisschen verrückt geworden war, denn er sprach mit kaputten Kanohi-Masken und Werkzeugen, als ob sie intelligente Lebewesen wären. Als die Morbuzakh Metru Nui angriff, suchte der Toa Metru Vakama nach dem verschollenen Matoraner Nuhrii. Dabei suchte er auch Kalama auf, der ihm erzählte, dass Nuhrii da gewesen war, um eine kaputte Maske zu suchen, die er zuvor geschmiedet hatte. Später wurde er, unter dem Befehl von Teridax, der sich als Turaga Dume ausgab, von den Vahki entführt und in eine Matoraner-Kapsel gesperrt. Die Kapseln wurden später von den Toa Metru gerettet und zur Naho-Bucht auf Mata Nui gebracht, wo sie die Matoraner erweckten.

Mata Nui

Durch den Aufenthalt in der Matoraner-Kapsel war Kalamas Körper kleiner und schwächer geworden. Der Ta-Matoraner half bei der Konstruktion von Ta-Koro, die von Turaga Vakama beaufsichtigt wurde, unter Verwendung von Teilen der Luftschiffe, die die Toa Metru für die Rettung der Matoraner benutzt hatten. Er wurde ebenfalls Mitglied der Stadtwache von Ta-Koro. Er kannte sich sehr gut mit der Tugend der Treuepflicht aus. Nachdem die Toa Nuva die Bohrok-Kal geschlagen hatten, wurde Kalama in eine größere Form wiederaufgebaut. Kurz bevor Ta-Koro von den Rahkshi vernichtet wurde, wurde Kalama evakuiert.

Rückkehr nach Metru Nui

Später half Kalama bei der Konstruktion von Booten, die für die Rückkehr nach Metru Nui gebraucht wurden. Dort angekommen half er bei dem Wiederaufbau der zerstörten Stadt.

Einige Zeit später wurde Teridax, der die Kontrolle über das Universum erlangt hatte, in einem Kampf von Mata Nui besiegt. Daraufhin zogen alle Bewohner des Universums auf den wiederhergestellten Planeten Spherus Magna.

Auftritte und Quellen

2003

2004