Das Chronist-Wiki hat 1.230 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 70 Artikel)

 

Kohrak

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Die Kohrak mit ihren eisigen Explosionen...
Turaga Vakama, Die Bohrok erwachen!


Kohrak
Kohrak.jpg
Bohrok-Schwarm
Welt:
Matoranisches Universum (früher)
Typ/Klassifikation:
Bohrok
Benutzer/Anführer:
Bahrag
Steuerungseinheit:
Krana
Einsatzort:
Mata Nui
Fähigkeiten/Kräfte:
Eis
Ausrüstung:
Eisschilde
Zweck:
Säuberung Mata Nuis
Status:
Inaktiv

Die Kohrak waren der Bohrok-Schwarm des Eises.

Geschichte

Kopaka entfernt die Krana eines Kohrak.

Kohrak entstanden, wenn Av-Matoranerer sich in mechanische Insektoiden verwandelten und so ihre Bestimmung erfüllten. Sie wurden dann in die Bohrok-Nester teleportiert und warteten auf das Signal zur Säuberung der Insel Mata Nui über dem Körper des Großen Geistes Mata Nui. Die Kohrak wurden von ihren Bohrok Va, den Kohrak Va, unterstützt.

Der Kohrak-Schwarm unter der Insel Mata Nui wurde von Makuta Teridax erweckt, nachdem er von den Toa Mata in dem Kampf von Mangaia besiegt wurde. Kurze Zeit danach griffen die Kohrak mit den Pahrak Ta-Koro an, bevor die Toa Mata sie konfrontierten. Die Bohrok schienen den Kampf gegen die Toa zunächst zu gewinnen, bis Gali und Lewa einen Sturm erschufen und die Schwärme so vertreiben konnten.

Die Kohrak setzten ihre Mission, die Insel zu reinigen, anderswo zusammen mit den anderen Schwärmen fort, wobei sie sämtliche Hindernisse aus dem Weg räumten. Als die Bahrag jedoch in der Schlacht in den Bohrok-Nestern besiegt und in einem Toa-Siegel eingesperrt wurden, wurden alle Bohrok, auch die Kohrak, außer Gefecht gesetzt. Die Matoraner programmierten sie um, sodass sie nun halfen, die von ihnen beschädigten Dörfer wieder zu reparieren. Später kehrten sie in die Bohrok-Nester zurück.

Als die Bahrag später von den Toa Nuva befreit wurden, erwachten auch die Kohrak erneut und trugen dazu bei, die Insel Mata Nui zu säubern. Danach kehrten sie wieder in ihre Nester zurück.

Fähigkeiten und Kräfte

Drei Kohrak in Kopakas Toa-Nuva-Promo-Animation

Kohrak wurden von den Bahrag über ihre Krana gesteuert. Sie hielten sich selbst für unbesiegbar und sahen sich nie in Gefahr, weshalb sie auch keinen Wert auf ihre eigene Sicherheit legten. Bis sie keine andere Wahl als zu reagieren hatten, arbeiteten sie auch in gefährlichen Situationen einfach weiter. Sie hatten jedoch eine Schwäche: Einen Gegner konfrontierten sie immer allein und nicht als vereinte Gruppe, weshalb sie sich auf ihre individuellen Stärken verlassen mussten. Die Körper der Kohrak verströmten eine eisige Aura, sodass andere Bohrok sich von ihnen fern hielten.

Wie alle Bohrok konnten auch Kohrak sich zu Kugeln aufrollen, um sich so schneller fortzubewegen. Auch konnten sie ihre Köpfe vorwärts schnappen lassen, um jemanden anzugreifen oder ihre Krana auf einen Feind zu werfen, um ihn unter die Kontrolle des Schwarms zu bringen.

Ausrüstung

Die Kohrak benutzen Eisschilde, um damit ihre Kräfte zu leiten – so konnten sie sogar Flammen einfrieren.

Reale Welt

  • 2002 wurde das Set 8565 Kohrak verkauft. Es enthielt 40 Teile, darunter eine hellblaue Krana. Man konnte den Kopf des Sets vorschnellen lassen, indem man den Hebel an seinem Rücken nach unten drückte, das Set zu einer Kugel zusammenfalten und diese dann mit einem Extrateil in dem Kanister aufhängen. Das Set konnte mit 8564 Lehvak und 8562 Gahlok zu einem Bohrok Kaita Ja kombiniert werden.

Auftritte und Quellen

Ein Kohrak benutzt seine Eisschilde.

2002

2003

2005

2006

2007

2008

Siehe auch

Externe Links