Das Chronist-Wiki hat 1.233 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 67 Artikel)

 

Kohrak-Kal

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Dieser eine ist schlimmer als alle anderen zusammen, wenn ihr mich fragt.
Toa Nuva Gali, Makuta's Revenge


Kohrak-Kal
Kohrak-Kal.jpg
Bohrok-Kal
Welt:
Matoranisches Universum
Typ/Klassifikation:
Bohrok-Kal
Benutzer/Anführer:
Bahrag
Steuerungseinheit:
Krana-Kal
Einsatzort:
Mata Nui
Fähigkeiten/Kräfte:
Schall
Ausrüstung:
Schallschilde
Zweck:
Die Bahrag finden und befreien
Status:
Zerstört

Kohrak-Kal war der Bohrok-Kal des Schalls.

Biographie

Kohrak-Kal war einst ein Av-Matoraner, der dazu bestimmt war, ein Kohrak zu werden. Die Bahrag setzten diesen einer mutagenartigen Substanz aus, wodurch er sich in Kohrak-Kal verwandelte. Nachdem die Toa Mata die Königinnen der Bohrok besiegt hatten, erwachten die Bohrok-Kal, darunter auch Kohrak-Kal.

Kohrak-Kal reiste zusammen mit Nuhvok-Kal nach Ko-Koro. Während Nuhvok-Kal sich um Matoro, welcher das Nuva-Symbol von Kopaka Nuva bewachte, kümmerte, stahl Kohrak-Kal es. Dadurch verlor Kopaka seine Elementarkräfte. Die anderen Bohrok-Kal stahlen die restlichen Symbole, da diese nötig waren um die Bahrag zu befreien.

Später besiegte Kohrak-Kal Lewa Nuva mit einem Objekt, das aus solidem Schall zu bestehen schien. An demselben Tag rief Kohrak-Kal Gahlok-Kal und Lehvak-Kal herbei, um sich zu Bohrok-Kal Kaita Ja fusionieren. Die Fusion besiegte Wairuha Nuva und setzten ihre Mission fort.

Kohrak-Kal wird von seiner eigenen Kraft zerstört

Die Bohrok-Kal fanden schließlich die Höhle, in der die Bahrag eingesperrt waren. Der Nuva-Würfel wurde von sechs Exo-Toa bewacht, welche allerdings den Kräften der Bohrok-Kal unterlegen waren. Als sie dabei waren, die Symbole in den Würfel einzusetzen, färbten sich ihre Krana-Kal silber, was sie von Gefahren schützte. Die Toa Nuva kamen allerdings auf die Idee, ihre Kräfte durch die Symbole auf die Bohrok-Kal selbst zu übertragen. Dies war zu viel für sie und sie konnten ihre stärkere Macht nicht kontrollieren. Kohrak-Kal wurde in Folge dessen von seinen eigenen Schallkräften zerstört, welche nichts als Atome übrig ließen. Nur seine Krana-Kal überstand diesen Angriff.

Charakteristika

Kohrak-Kal war wegen seiner Schallkräfte einer der stärksten Bohrok-Kal. Es konnte starke Schallwellen, Kraftfelder und sogar solide Objekt aus Schall erschaffen. Aufgrund dieser Kraft sahen viele es als den gefährlichsten Bohrok-Kal, sogar schlimmer als der Rest von ihnen zusammen. Kohrak-Kal arbeitete meistens alleine, da dessen Kräfte auch seine Kameraden schaden konnten. Wegen seiner Kräfte war es allerdings am leichtesten zu verfolgen, da diese einen Überschallknall verursachen konnten.

Ausrüstung

Kohrak-Kal besaß Schallschilde, um seine Schallkräfte zu lenken.

Reale Welt

  • Das Set 8575 Kohrak-Kal wurde im Winter 2003 verkauft. Es enthielt 40 Teile, eines davon war eine silberne Krana-Kal. Dieses Set kann mit 8576 Lehvak-Kal und 8578 Gahlok-Kal zu einem Bohrok-Kal Kaita Ja kombiniert werden.

Auftritte und Quellen

Kohrak-Kal in den Comics

2002

2003

2005

2007

2008

Siehe auch

Externe Links