Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Kupferne Masken des Sieges

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Kupferne Masken des Sieges
0
Objekt
Objekttyp:
Kanohi
Kraft/Funktion:
Keine (zeremoniell)

Kupferne Masken des Sieges waren kraftlose Masken, die großen zeremoniellen Wert hatten.

Geschichte

Diese Masken wurden kupferfarben geschmiedet und auf Metru Nui den Gewinnern der Akilini-Wettkämpfe verliehen. Die Toa Metru brachten die kupfernen Masken später nach Mata Nui, wo sie in den jeweiligen Koro den Gewinnern der dortigen Meisterschaften verliehen wurden. Die kupfernen Masken wurden in der Form einer Edlen Huna oder einer Edlen Komau geschmiedet.

Während dem Großen Krieg auf Mata Nui befahl Teridax seinen infizierten Rahi, die kupfernen Masken zu stehlen und somit die Moral der Matoraner zu zerstören.

Eine kupferne Komau

Bekannte Empfänger

Reale Welt

  • Kupferne Masken des Sieges wurden in Amerika im Jahr 2001 in LEGOLAND-Parks und anderen Geschäften als Promotions vertrieben. Die kupferne Huna sollte zuerst gegen einen Coupon ausgetauscht werden, doch stattdessen wurden sie an jeden weitergegeben, der ein BIONICLE-Set kaufte.
  • In Deutschland wurde jeweils eine Kupferne Maske des Sieges in Nestlé-Packungen als Beilage für begrenzte Zeit verkauft. In den Packungen waren ebenfalls Informationen über die Kupfernen Masken enthalten, die allerdings nicht kanonisch waren, da sie besagten, dass Kupferne Masken mächtiger waren als normale Kanohi.