Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Maske der Emulation

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Die anderen wussten, dass Pouks nur Zeit schindete. Seine Maske analysierte und kopierte Miserix' Kraft, aber das brauchte eine Weile.
— Erzähler, Bewohner der Finsternis
Generation 1
Maske der Emulation
Maske der Emulation.jpg
Objekt
Objekttyp:
Kanohi
Kraft/Funktion:
Analysieren/Kopieren der Kräfte eines empfindungsfähigen Wesens
Besitzer/Benutzer:
Pouks

Die Maske der Emulation analysierte und kopierte Kräfte.

Fähigkeiten und Kräfte

Die Maske der Emulation erlaubte es dem Benutzer die Kraft eines Wesens zu vervielfältigen, indem sie sie analysierte und kopierte. Dies ging nur so lang, wie der Benutzer die Kraft in Benutzung sah. Die Länge dieses Vorgangs kam auf die Kraft an, die analysiert und kopiert wurde. Wenn die Kraft kopiert war, wurde sie wie zu einer Maskenkraft des Benutzers. Mit dieser Maske konnte man keine Rahi-Kräfte, Kanohi-Kräfte oder Waffenkräfte kopieren. Wenn der Benutzer die kopierte Kraft deaktivierte, musste er sie neu kopieren, wobei der Kopiervorgang kürzer wurde.

Bekannte Träger

Große Maske der Emulation

Matoraner

Trivia

  • Die Bezeichnung der Maske wurde durch eine Abstimmung auf BZPower bestimmt. Hierbei mussten die Benutzer eine passende Bezeichnung aus einer Liste von Bezeichnungen aussuchen. Die endgültige Bezeichnung wurde von Greg Farshtey in den Kanon aufgenommen.

Einzelnachweise

  1. Chat mit Greg Farshtey, 29. Juli 2014