Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Nuhrii

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Ich bin immer auf deine Fähigkeiten als Maskenschmied eifersüchtig gewesen. Ich dachte, wenn ich diese spezielle Kanoka-Disk zu einer Maske mache, diese alles in den Schatten stellen würde, was du je geschmiedet hast.
— Nuhrii zu Toa Vakama, Toa-Vakama-Mini-Promo-CD
Generation 1
Nuhrii
MNOG2 Nuhrii.jpg
Matoraner
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Spezies:
Matoraner
Matoraner-Typ:
Ta-Matoraner
Team/Gruppierung:
Wache von Ta-Koro (früher)
Maske:
Ruru (früher); Kaukau
Beruf:
Maskenschmied (Metru Nui);
Wache (Mata Nui)
Letzte Sichtung:
Mata Nui
Status:
Aktiv

Nuhrii war ein Ta-Matoraner aus Metru Nui und einer der sechs Matoraner, die wussten, wo sich die Großen Disks befanden. Die anderen hießen Vhisola, Ahkmou, Ehrye, Orkahm und Tehutti.

Biographie

Metru Nui

Nuhrii in den Comics

Auf Metru Nui war Nuhrii Maskenschmied und Lehrmeister von Vakama. Zu seinem Leidwesen wurde jener aber ein besserer Schmied als er selbst, weshalb er Neid auf ihn entwickelte. Nuhrii wusste außerdem, wo sich eine der großen Kanoka-Disks befand.

Als er eines Tages versuchte, eine Maske zu schmieden, bekam diese plötzlich einen Sprung. Aus diesem Grund brachte er sie zur Protodermis-Reklamationsstelle. Man sagte ihm später, dass sie funktioniere und er sie wieder abholen könne, obwohl sie in Wahrheit noch defekt war. Als er dort ankam, wurde ihm gesagt, dass in den nördlichen Regionen Ta-Metrus das Geheimnis zu finden sei, wie man die perfekte Maske schmiedete.

Die Region, in die er ging, war jedoch eine derer, die von der Morbuzakh als eine der ersten angegriffen wurde. Aus Angst verließen die Matoraner diesen Ort, weshalb Nuhrii dort fast alleine mit der Morbuzakh war. Nuhrii wurde von Geröll und Schutt begraben, jedoch noch rechtzeitig von Toa gefunden und gerettet. Nun wurde dieser von einer der Ranken der Morbuzakh angegriffen und in der Luft festgehalten. Nuhrii verwendete eine vergrößernde Kanoka Disk, um Vakama zu befreien, da die Rebe nun zu groß war, um den Toa zu halten. Sie flohen zum Großen Tempel, wo sich die Toa Metru und die Matoraner, die wussten, wo sich eine Große Disk befand, trafen. Onewa begleitete Vakama, während er die Disk von Ta-Metru holte, da sich herrausstellte, dass Ahkmou ein Verräter war.

Als sie dann letztendlich alle Großen Disks gefunden und in ihren Besitz gebracht hatten, trafen sie sich erneut am Großen Tempel. Durch Mithilfe von Vhisola, Ehrye und Nuhrii erkannten sie, dass die Hauptwurzel der Morbuzakh im Großen Ofen war. Dort angekommen schienen die Toa anfangs zu verlieren, konnten dann aber doch noch mithilfe eines Matoraner Nui, den die Matoraner bildeten, gewinnen und die Pflanze zerstören.

Nuhrii wurde später von einem Vahki gefangen genommen, der unter dem Befehl von Teridax, der sich als Turaga Dume ausgab, stand. Er wurde von diesen in eine Matoraner-Kapsel gesperrt, wodurch er verkleinert wurde und sein Gedächtnis verlor.

Die Toa Metru retteten ihn und die anderen Matoraner und gaben ihre Toa-Kräfte, um sie zu erwecken.

Mata Nui

Wie alle Ta-Matoraner half Nuhrii beim Aufbau Ta-Koros; dabei verwendeten sie die Teile der Luftschiffe, mit denen sie nach Mata Nui gekommen waren. Er nannte sich zunächst Nuri. Eintausend Jahre lang lebte Nuri auf dieser Insel und kämpfte als Mitglied der Wache von Ta-Koro gegen die infizierten Rahi. Sein Name wurde zwischenzeitlich wieder zu Nuhrii geändert. Als er in die größere Matoraner-Form umgebaut wurde, erhielt er eine schwarze Kaukau. Er wurde beim Angriff der Rahkshi, bei dem Ta-Koro in Lava versank, evakuiert.

Rückkehr nach Metru Nui

Er half, wie alle Matoraner, Boote für die Überfahrt nach Metru Nui zu bauen.

Nachdem er und die anderen dort angekommen waren, half Nuhrii, Ta-Metru wieder aufzubauen. Nachdem der Stab von Artakha die Inselmetropole komplett repariert hatte und die Toa Nuva Mata Nui erweckt hatten, feierte er zusammen mit den anderen im Kolosseum ein großes Fest. Doch dann offenbarte ihnen Teridax, dass er das gesamte Matoranische Universum übernommen hatte und ließ die Stadt von Rahkshi, seinen Untertanen, stürmen.

Einige Monate später wurde Teridax schließlich im Kampf gegen Mata Nui getötet, als sein Schädel von einem Bruchstück Aqua Magnas zerschmettert wurde. Wie durch ein Wunder wurde kein Matoraner von Metru Nui verletzt, weshalb alle, auch Nuhrii, auf das nun wiedervereinte Spherus Magna fliehen konnten.

Fähigkeiten und Eigenschaften

Nuhrii war ein Ta-Matoraner, was ihn gegenüber Hitze sehr beständig machte. Er war zudem Vakamas Lehrmeister, der jedoch ein besserer Maskenschmied als er war, was ihn sehr neidisch machte. Als Turaga Dume seinen Schüler darum bat, die Kanohi Vahi herzustellen, wurde aus dem Neid Zorn. Er wollte nun beachtet werden und zeigen, dass er ein guter Schmied war; geblendet von dieser Einstellung ist es Akhmou leichtgefallen, ihn zu täuschen und zu erfahren, wo die Große Disk von Ta-Metru ist.

Werkzeuge und Waffen

Nuhriis Kanoka Disk

Metru Nui

Da er Maskenschmied war, besaß er einen Schmiedestab. Nuhrii trug auf Metru Nui normalerweise eine Level-Drei-Kanoka-Disk mit dem Code 143, mit der er in der Lage war, das Gift der vielen Reptilien von Ta-Metru zu heilen.

Mata Nui

Er war ein Mitglied der Wache von Ta-Koro und besaß deshalb die dazugehörige Ausrüstung.

Reale Welt

Nuhrii als Set
  • 8607 Nuhrii wurde im Jahr 2004 als eines der sechs kleinen Sets verkauft. Wie die anderen Matoraner von Metru Nui trug er eine Maske, die aus Plastik in den Farben silber und ihrer Primärfarbe (dunkelrot) zusammengesetzt war. Man konnte ihn mit den Sets 8611 Orkahm und 8610 Ahkmou zu einem Kinloka kombinieren. Das Set enthielt eine Kanoka-Disk mit silbernem Werfer und umfasste 27 Teile.

Auftritte und Quellen

2003

2004

2005

2007

Externe Links