Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Nuva-Symbole

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Nur ein Symbol, sagt er. Aber für uns Matoraner ist es viel mehr: Es ist eine Erinnerung daran, dass die Toa Nuva immer da sein werden, um uns zu beschützen.
Matoro, Streit auf Mata Nui
Generation 1
Nuva-Symbole
Comic Kopakas Nuva-Symbol.jpg
Kopakas Nuva-Symbol
Objekt
Objekttyp:
Artefakte
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Kraft/Funktion:
Speicherung der Elementarkräfte der Toa Nuva
Hersteller/Schöpfer:
Artakha
Besitzer/Benutzer:
Toa Nuva
Status:
Versteckt; fünf aktiv, eines inaktiv

Die Nuva-Symbole waren Objekte, die die Elementarkräfte der Toa Nuva enthielten.

Geschichte

Der Diebstahl der Symbole

Die Nuva-Symbole wurden in Artakha hergestellt und nach der Verwandlung der Toa Mata zu Toa Nuva nach Mata Nui geschickt. Solange die Symbole im Besitz von Kräften waren, die den Toa freundlich gesinnt waren, behielten die Toa Nuva ihre Kräfte, doch wenn sie Feinden in die Hände fielen, wurden die Toa Nuva machtlos.

Die Bohrok-Kal stahlen die Symbolen in dem Versuch, den Nuva-Würfel aufzuschließen und die Bahrag zu befreien. Nach der Entfernung der Symbole von den Suva verloren die Toa Nuva ihre Elementarkräfte. Schließlich fanden die Bohrok-Kal den Nuva-Würfel und hatten die Bahrag beinahe schon aus ihrem Protodermis-Gefängnis befreit, doch die Toa Nuva zapften die Kräfte in den Symbolen an und überluden die Kräfte der Kal, was diese zerstörte. Nach dem Vorfall mit den Bohrok-Kal wurden die Symbole zu geheimeren und schwerer erreichbaren Orten auf der Insel gebracht, wo sie durchgängig von den Matoranern bewacht wurden. Später nahm man sie mit nach Metru Nui.

Nachdem die Kanohi Ignika Tahu in seine Toa-Mata-Form zurückverwandelte, wurde die Verbindung zwischen ihm und seinem Nuva-Symbol getrennt. Tahus Elementarkräfte waren nicht mehr von dem Artefakt abhängig und sein Symbol war fortan inaktiv. Nachdem das Matoranische Universum zerstört worden war, brachte man die Nuva-Symbole nach Spherus Magna.

Symbole

Tahus Nuva-Symbol.gif Onuas Nuva-Symbol.gif Pohatus Nuva-Symbol.gif Kopakas Nuva-Symbol.gif Lewas Nuva-Symbol.gif Gali Nuvas Nuva-Symbol.gif
Tahu Onua Pohatu Kopaka Lewa Gali

Trivia

Gali Nuvas Symbol erscheint auf dem Ga-Suva
  • In einer Anzeige am Ende von Kraftlos befanden sich Informationen zu den sechs Nuva-Symbolen. Die Seite behauptete, dass Tahus Symbol im Mangai-Vulkan geschmiedet wurde, Galis Symbol aus der Bucht der Gali stammte, Kopakas so kalt wie der Mount Ihu war, Lewas aus dem lebenden Dschungel geboren wurde, Pohatus aus dem härtesten Stein gemeißelt war und Onuas Symbol ein Schatz aus den Tiefen der Insel Mata Nui war. Dies ist jedoch alles nicht Teil des Kanons.
  • In der GameBoy Advance-Version von BIONICLE: The Game hatte Takanuva sein eigenes Nuva-Symbol, wenn er seine Elementarkraft Licht benutzte. Dieses ist ebenfalls nicht Teil des Kanons.

Auftritte und Quellen

2002

2003

2007