Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Orde

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Ich war der erste Psionik-Toa und einer der ersten Toa, die je geschaffen wurden. Aber ich war, sagen wir mal, ein bisschen zu... aggressiv beim Gebrauch meiner Kräfte. Ich war damals sehr jähzornig. Eine kurze Zündschnur gepaart mit Psionik führt zu schlechten Dingen... manchmal zu sehr schlechten Dingen.
— Orde, Die Suche nach gestern
Orde
KeinBild.png
Toa
Welt:
Matoranisches Universum (früher), Spherus Magna
Spezies:
Toa
Element:
Psionik
Ausrüstung:
Unbekannt
Maske:
Unbekannt
Status:
Aktiv

Orde war ein Toa der Psionik, der die Mission bekam, nach den Großen Wesen zu suchen.

Biographie

Frühes Leben

Orde wurde als der erste Toa der Psionik erschaffen und war nie ein Matoraner. Er war einer der ersten Toa, die jemals geschaffen wurden. Seine erste Aufgabe war es, seine mentalen Kräfte zu benutzen, um die wilden Zyglak etwas zu besänftigen. Sein Temperament sorgte jedoch dafür, dass er die Zyglak noch aggressiver machte. Alle Ce-Matoraner und Toa der Psionik wurden aufgrund dieses Vorfalls weiblich geschaffen, da diese behutsamer waren.

Während seiner Karriere als Toa, benutzte Orde ein Mal seine Kräfte, um ein Duzend gefangene Matoraner aus der Gefangenschaft der Dunklen Jägern zu befreien, wobei er jedoch selbst gefangen genommen wurde. Die Dunklen Jäger befragten Orde so lange, bis er von seinem eigenen Toa-Team gerettet wurde.

Teridax' Herrschaft

Nachdem Teridax die Kontrolle über das Matoranische Universum an sich gerissen hatte, schloss sich Orde dem Widerstand an. Während dem Schlacht von Bara Magna verließ er das Universum, um gegen Teridax' Armee aus Skakdi und Rahkshi zu kämpfen. Nach Teridax' Tod verließ Orde das Matoranische Universum zusammen mit den anderen Bewohnern und zog nach Spherus Magna.

Spherus Magna

Onua, Tahu und Gali rekrutierten ihn später, zusammen mit Chiara und Zaria, für eine Mission. Als Onua ihnen ihren Auftrag erklärte, benutzte er seine Kräfte, um die Gedanken des Toa Nuva der Erde zu lesen und erfuhr, dass sie auserwählt worden waren auf Mata Nuis Wunsch hin die Großen Wesen zu finden und ihnen erzählen sollten, dass Spherus Magna wieder vereint wurde. Onua erklärte ihnen die Mission weiter und stellte ihnen den Glatorianer Gelu vor. Orde benutzte seine psionischen Kräfte und enthüllte, dass Gelu ihr Reiseführer werden würde.

Während der Reise fragte Chiara ihn, wieso er ein männlicher Toa der Psionik war, eine Frage, mit der Orde schon gerechnet hatte. Daraufhin erzählte Orde der Toa des Blitzes seine Geschichte. Orde benutzte dann seine mentalen Kräfte, um die Umgebung nach Gedanken abzusuchen. Er bemerkte viele mentale Aktivität, die schnell verstummte, was er Gelu berichtete. Die Gruppe tappte schließlich in eine Falle der intelligenten Bota-Magna-Vorox und verfing sich in einem Netz. Orde begann mit dem Anführer der Vorox, Kabrua, zu diskutieren, und merkte an, dass er schon beinahe so verrückt war wie die Vorox von Bara Magna. Kabrua ordnete dann an, die Gefangenen in die Vorox-Stadt zu bringen.

Orde und die anderen wurden gefesselt und zum Waldrand gebracht. Anschließend wurden ihre Fesseln durchschnitten und die Vorox begannen die Flüchtigen zu jagen. Zaria schlug vor einen Hinterhalt aufzubauen, bei dem Gelu und Orde als Köder dienen sollten, doch Orde war nicht in der Lage seine Elementarkräfte einzusetzen und Kabrua enthüllte, dass er die Kräfte abgeschalten hatte. Orde und Gelu trennten sich von Zaria und Chiara und kletterten auf einen Baum, um sich vor den Vorox zu verstecken. Schließlich war Orde wieder in der Lage seine Kräfte einzusetzen und er laß die Gedanken von Kabrua. Er entdeckte, dass er seine Informationen von einem Bewohner des Matoranischen Universums erhalten hatte, der in Wahrheit ein verkleidetes Großes Wesen war.

Persönlichkeit

Orde war bekannt dafür, ein schlechtes Temperament zu haben, aber auch dafür, unglaublich mutig und willensstark zu sein.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Als Toa der Psionik hatte Orde die Fähigkeit, psionische Energie zu erschaffen und zu kontrollieren. Er konnte psionische Energie jedoch nicht absorbieren.

Auftritte und Quellen

2010