Das Chronist-Wiki hat 1.230 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 70 Artikel)

 

Portal:Orte/Alternative Orte

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orte.png


Chronist-Wiki
MeldungenWikiregelnRegeln für ArtikelEditierhilfeWörterbuch
Aktuelle ProjekteQuellenverzeichnisUrheberrechteDatenschutzImpressum
BIONICLE
Generation 1
Charaktere Spezies Kreaturen Rahi Objekte Orte
Vegetation Maschinen Kultur Literatur Kräfte Medien
Generation 2
Objekte Orte Charaktere Medien Literatur


Alternative Orte


Neben den auf der Hauptportalseite erwähnten Fülle an wichtigen Schauplätzen existieren in der BIONICLE-Saga auch eine große Anzahl alternativer Versionen jener Orte in Taschendimensionen und alternativen Universen, oder auch Orte, die nur in derartigen Dimensionen existieren. Dies ist ein Portal aller alternativer Orte.

Alternative Universen

Alternative Zeitlinien entstehen, wenn in der Hauptrealität jemand eine Entscheidung trifft oder eine gewisse Handlungsrichtung ergreift. Für jede Handlungs- oder Wahlmöglichkeit existiert ein alternatives Universums, in dem die Konsequenzen jener Tat ausgelebt werden.

Alternatives Spherus Magna in Waffenbrüder

In diesem alternativen Universum wurde der Große Geist Mata Nui nie gebaut. Es divergierte von der Hauptrealität bevor Spherus Magna beim Zerbrechen zerstört wurde.

Alternatives Spherus Magna in Herrschaft der Schatten

Dieses Universum spaltete sich von der Hauptrealität ab, als die Bruderschaft der Makuta beschloss, sich nicht gegen Mata Nui zu stellen, sodass dieser seine Aufgabe ohne Störungen abschließen konnte. Er ging nach Bara Magna und reiste in den Norden, um seine Mission zur Wiederherstellung von Spherus Magna abzuschließen.

Toa-Imperium

Das alternative Universum des Toa-Imperiums entstand während des Verrats der Toa Mangai Tuyet während der Nui-Stein-Krise auf Metru Nui. Nidhiki stellte sich auf die Seite der Verräterin und tötete Lhikan, woraufhin die beiden Verräter ein Imperium der Toa errichteten, eine unterdrückerische Diktatur unter Tuyets Führung. Dort agierten die Dunklen Jäger und die Bruderschaft der Makuta als Freiheitskämpfer.

Im Toa-Imperium gab es einige Orte, die nur in dieser Dimension existierten.

Metru Nui

Kolosseum

Sonstige

Weitere Orte von Metru Nui sind hier aufgelistet.

Das Königreich

Das Königreich des Großen Geistes befand sich in einer alternativen Dimension, die sich von der Hauptrealität abspaltete, als Matoro es nicht schaffte, die Ignika zur Rettung von Mata Nuis Leben einzusetzen, woraufhin Mata Nui starb. Dies zwang die meisten Bewohner des Matoranischen Universums, auf die Insel Mata Nui umzusiedeln, um dem Untergang des Matoranischen Universums zu entgehen.

Mata Nui

Die Insel Mata Nui war vergrößert und verstärkt worden, nachdem die Bewohner des Matoranischen Universums dorthin übergesiedelt waren. Sie diente als Heimat fast jeder Spezies, die in dem toten Universum gelebt hatte.

Weitere Orte von Mata Nui sind hier aufgelistet.

Großer-Geist-Makuta-Universum

Dieses Universum stellte eine verdrehte Version der Ereignisse des Hauptuniversums dar. Die Großen Wesen hatten dort einen gigantischen Roboter namens Makuta gebaut. Sein Bruder im Geiste, Mata Nui, plante jedoch eine Rebellion gegen ihn.

Taschendimensionen

Taschendimensionen waren kleinere Universen, die an das Matoranische Universum gebunden waren. Ihre Integrität war an die des Matoranischen Universums gebunden und dadurch auch an die Gesundheit Mata Nuis.

Feld der Schatten

Das Feld der Schatten ist eine vollkommen lichtleere Taschendimension. Der Zivon lebte für gewöhnlich dort.

Silberne Stadt

Die Taschendimension der Silbernen Stadt wurde von Takanuva mithilfe von Brutakas Kanohi Olmak besucht. Dort waren zwei intelligente Rassen beheimatet: die stadtbauenden Kreaturen und die lila-schwarzen Wesen.

Dimension des Lichts

Die Taschendimension des Lichts war von einer Spezies aus Wesen aus solidem Licht bewohnt. Die Bewohner ernährten sich von Schatten und waren Brutaka zufolge immer hungrig.

Trivia

Siehe auch