Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Portal:Orte/Sonstige Orte

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orte.png


Chronist-Wiki
MeldungenWikiregelnRegeln für ArtikelEditierhilfeWörterbuch
Aktuelle ProjekteQuellenverzeichnisUrheberrechteDatenschutzImpressum
BIONICLE
Generation 1
Charaktere Spezies Kreaturen Rahi Objekte Orte
Vegetation Maschinen Kultur Literatur Kräfte Medien
Generation 2
Objekte Orte Charaktere Medien Literatur


Sonstige Orte


Neben den auf der Hauptportalseite erwähnten Fülle an wichtigen Schauplätzen existieren in der BIONICLE-Saga auch einige weniger wichtige Orte, die hier unter dem Titel Sonstige Orte aufgeführt sind. Dies sind Orte, die nur nebenbei erwähnt wurden oder Orte, an denen wichtige Ereignisse geschahen, auch wenn nicht viel über die Orte selbst bekannt ist, oder aber Heimatländer wichtiger Charaktere.

Weltall

Abgesehen von Spherus Magna und seinen Fragmenten existierten in der Galaxie des Solis-Magna-Systems und in Galaxien im gesamten Kosmos noch einige weitere Planeten, Monde, Sonnen und andere Himmelskörper. Manche davon besuchte Mata Nui auf seiner Mission.

Matoranisches Universum

Barraki-Festungen

Die Barraki-Festungen waren befestigte Bollwerke, die von den Barraki und deren Schergen konstruiert und verwendet wurden. Viele wurden errichtet, als die Barraki immer noch als die Liga der Sechs Königreiche operierten, und eine weitere wurde auf dem Meeresboden von Aqua Magna gebaut, wo sie zerstört wurde, als Mahri Nui auf ihr landete.

Brutakas Heimatland

Von dieser Insel kamen der Krieger Brutaka und seine Spezies. Brutaka war dort einst eine prominente Persönlichkeit.

Firedracax' Heimatland

Das Heimatland des Dunklen Jägers Firedracax, das von den Visorak zerstört wurde.

Heimatland des Umschatteten und von Älterer

Dieses Land war einst friedlich, bevor Älterers schmutzige Geschäfte es in einen Bürgerkrieg zogen. Der Umschattete beschrieb die Insel als „ein Land des Schattens und des Eises, ein Ort, der nie mit dem liebenden Blick Mata Nuis gesegnet wurde.“

Heimatland eines Toa der Gravitation

Dieser Ort war das Heimatland eines Toa der Gravitation und eines unbekannten Turaga. Lariska tötete den Toa und der Turaga floh. Über andere Bewohner ist nichts bekannt.

Heimatland eines Toa des Plasma

Eine Insel ein ganzes Stück südlich des Südlichen Kontinents, wo ein Toa des Plasma von Zaktan angegriffen wurde.

Hüters Heimatland

Diese Insel war zu Hüters Zeiten als Bürger vom Krieg geplagt. Hüters Stamm wurde kurz vor Hüters Abreise von einem ihrer eigenen Leute verraten.

Imitators Heimatland

Das Heimatland von Imitator und seiner Spezies, das einst von Naturkatastrophen verwüstet wurde.

Insel nahe Artakha

Eine große Insel, die einst durch eine Landbrücke mit der Insel Artakha verbunden war. Sowohl die Insel als auch die Landbrücle wurden nach dem Überfall auf Artakha von den Bewohnern Artakhas zerstört, um ihre Insel zu isolieren.

Insel nahe Metru Nui

Eine Insel innerhalb von Schwimmreichweite von Metru Nui. Naho schwamm einst zu Beginn des Krieges der Dunklen Jäger gegen die Toa hierher, schleppte sich zu dem hiesigen Turaga und bat um Hilfe für die Toa Mangai und Metru Nui.

Insel nahe Stelt

Eine Insel mit einem matoranischen Dorf, welches von Vultraz angegriffen wurde. Während des Überfalls wurden zwei Matoraner getötet und zwölf weitere verletzt.

Kalmahs Festung

Kalmahs Festung, von der aus er seine Armeen während der Herrschaft der Liga der Sechs Königreiche befehligte. Sie befand sich im Nordwesten des Universums und wurde in Schutt und Asche gelegt, als die Liga besiegt wurde.

Krahkas Heimatland

Die Insel von der Krahkas Spezies stammte. Die Insel war einst friedlich und grün, bevor die Visorak sie überrannten.

Lesovikks Heimatland

Die Insel, von der Lesovikk stammte. Der Turaga dieser Insel wurde verrückt und schickte alle einheimischen Matoraner - darunter auch Sarda, Idris, Dekar und Defilak nach Karzahni.

Luftwächters Heimatland

Das Heimatland des Dunklen Jägers Luftwächter. Hier tötete er zwei Dunkle Jäger, die geschickt worden waren, um ihn zu fangen.

Makuta-Festung

Eine Festung der Makuta, in der sich Aufzeichnungen von Teridax' Plan befanden.

Nocturns Heimatland

Eine kleine Insel, die einst die Heimat von Nocturns Spezies war. Als Nocturn einen Wutausbruch hatte, schlug er auf den Schwachpunkt der Insel und halbierte sie dadurch.

Primitivers Heimatland

Das Land, in dem Primitiver und sein Stamm lebten. Es wurde von Visorak zerstört. Primitiver führte einst eine kleine Bande Überlebender gegen die Spinnen zu Felde.

Rotors Land

Das Land, wo Rotor und sein Toa-Team gegen mutierte Rahkshi kämpften. Über die Insel ist wenig bekannt, außer dass es dort eine sehr tiefe Grube gab. Rotors Team waren nur Besucher auf der Insel; sie war nicht ihr Heimatland.

Sammlers Heimatland

Dieses Land war die Heimat einiger Matoraner, die einst von Sammler angeführt wurden. Als Sammler einer Operation der Dunklen Jäger in die Quere kam, wurde er prompt gefangen genommen.

Schleichjägers Heimatland

Schleichjägers Heimatland war ein dem Umschatteten zufolge „primitives“ Land, wo man Mörder noch verbannte.

Südliche Inseln

Insel der Entität der Energiegeladenen Protodermis

Insel der Entität der Energiegeladenen Protodermis

Die nördlichste Insel im linken Bein des Großen Geistes. Diese Insel wurde von zahlreichen Rahi bewohnt, die von der Entität der Energiegeladenen Protodermis geschaffen wurden. Auf der Insel befand sich eine große Höhle, in der sich ein großer See aus Energiegeladener Protodermis befand, in dem die Entität residierte. Chirox erschuf hier einst mit der Entität Rahkshi.

Keetongus Heimatland

Keetongus Heimatland

In der östlichen Kette der Südlichen Inseln befand sich eine Landmasse, von der die Tahtorak und Keetonugs Spezies stammten, welche die Tahtorak als Reittiere verwendeten. Keetongus Spezies war bis auf Keetongu selbst ausgestorben und er war von der Insel geflohen. Nach dem Matoranischen Bürgerkrieg beauftragte Miserix Makuta Chirox mit der Aufsicht über die Region, in der sich diese Insel befand.

Toa-Festung

Die Toa-Festung war eine Burg, in welcher der Makoki-Stein einst bewacht wurde. Sie war ein Turm auf einem unwirtlichen, windgepeitschten Felsen im Territorium der Frostelus. Der Turm stand nahe einer Klippe, die 3000 Bio über einem Fluss lag.

Tuyets Heimatland

Die Insel, von der die Toa Mangai Tuyet ursprünglich stammte. Der Nui-Stein landete an diesem Ort, bevor Tuyet ihn nach Metru Nui brachte.

Tyranns Heimatland

Die Insel, von der Tyrann und seine Spezies stammten. Sie war eine kleine Insel südlich von Odina.

Unbekannte matoranische Insel

Eine Insel, die Vergifter einst angriff. Nichts ist über diese Insel bekannt, außer dass sie von Matoranern und einem Trupp Toa bewohnt wurde.

Waldinsel

Eine kleine, bewaldete Insel direkt südlich des Südlichen Kontinents. Sie war der Treffpunkt, an dem Brutakas Team sich bewaffnen wollte, bis Makuta Icarax eintraf und Botar tötete, was Trinuma zur Flucht veranlasste.

Zauberers Königreich

Ein Land fernab von Odina, das von Matoranern bewohnt war. Zauberer erlangte die Kontrolle über sie, indem er die Fähigkeiten der von ihm verwendeten Technologie als „Magie“ ausgab.

Zerstörte Insel

Eine Insel, die die Vortixx zerstörten, da sie einer Handelsroute nach Xia im Weg war. Auf ihr lebten keine intelligenten Wesen, aber eine große Anzahl seltener Rahi wurde ausgelöscht.

Andere

Festungsinsel

Über diese Insel ist nichts bekannt, außer dass Krakua sie eines Tages verteidigen wird. Die gesamte Insel hatte man in eine Festung verwandelt.

Siehe auch