Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Portal:Rahi

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rahi.png
Generation 1


Chronist-Wiki
MeldungenWikiregelnRegeln für ArtikelEditierhilfeWörterbuch
Aktuelle ProjekteQuellenverzeichnisUrheberrechteDatenschutzImpressum
BIONICLE
Generation 1
Charaktere Spezies Kreaturen Rahi Objekte Orte
Vegetation Maschinen Kultur Literatur Kräfte Medien
Generation 2
Objekte Orte Charaktere Medien Literatur


Rahi sind die Tiere des Matoranischen Universums. Das Wort Rahi ist das matoranische Wort für „nicht wir“ oder „wildes Tier“. Die Rahi sind biomechanische Wesen, die zum Teil aus organischer und nichtorganischer Protodermis bestehen. Rahi tragen eine begrenzte Menge an Licht in sich, sowie die Amana-Volo-Energie. Die Menge an Licht ist genug, um ausgesaugt zu werden, allerdings nicht die moralische Gesinnung eines Rahi zu beeinflussen. Einige Rahi haben sogar die Fähigkeit, Kanohi zu tragen.

Die meisten Rahi wurden von den Makuta geschaffen, allerdings gab es auch einige Rahi, die von Artakha geschaffen wurden, und die ersten Rahi stammen von den Großen Wesen selbst. Die Makuta erschufen Rahi, indem sie verschiedene Viren in Fässer mit Energiegeladener Protodermis steckten. Diese Aufgabe bekamen die Makuta, weil die Rahi benötigt wurden, um das Universum im Gleichgewicht zu halten und anderen Wesen im Universum zu helfen. Die Rahi konnten auch gezähmt und als Wächter eingesetzt werden. Nachdem sich die Bruderschaft der Makuta gegen Mata Nui gestellt hatte, begannen sie Kriegs-Rahi für sich selbst zu erschaffen.

Auf der Insel Mata Nui stattete Teridax einige gefährliche Rahi mit infizierten Masken aus und hatte diese somit unter Kontrolle. Ebenso konnten Rahi von Rahkshi mit der Kraft der Rahi-Kontrolle, deren Kraata und der Maske der Rahi-Kontrolle kontrolliert werden. Später kamen die Toa Mata nach Mata Nui und suchten nach den Masken. Dabei stießen sie auf die Rahi und fanden heraus, dass sie nur die infizierten Masken abnehmen mussten. Nachdem sie das taten, waren die Rahi der Insel wieder frei.

Inhaltsverzeichnis: A · B · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · Z · Trivia · Einzelnachweise · Siehe auch

A

Ein Artakha-Bulle

B

D

  • Daikau - fleischfressende Pflanzen-Rahi. Sie werden als Rahi bezeichnet, weil sie denken können.
  • Der Berg (engl.: The Mountain) - ein Rahi, der einmal ein empfindungsfähiger Felsen war, doch nun zu einem Berg herangewachsen ist.
  • Dermis-Wasserschildkröte (engl.: Dermis Turtle) - Schildkröten-Rahi, die die mysteriöse Fähigkeit besaßen das Wetter zu prophezeien.
  • Dikapi - Ein Wüstenvogel-Rahi, der nicht fliegen konnte.
  • Dolchspinne (engl.: Dagger Spider) - Spinnen-Rahi von Voya Nui.

E

Ein Eisschädling
  • Eisfledermaus (engl.: Ice Bat) - Fledermaus-Rahi, die ein Ärgernis für ko-matoranische Wissenschaftler waren, da sie ihre Geräte umwarfen.
  • Eisschädling (engl.: Ice Vermin) - Nagetier-Rahi, die in Schwärmen größere Lebewesen angriffen.
  • Elektrischer Käfer (engl.: Electric Bug) - Rahi ais Le-Wahi, die mit Hochspannungsgeschossen angriffen.
  • Elektrische Spinne (engl.: Electric Spider) - Spinnen-Rahi, die Fäden aus Blitzen erzeugten.
  • Energiehunde (engl.: Energy Hound) - Hunde-Rahi mit einem ausgezeicheichneten Geruchssinn.
  • Erste Rahi - gigantische, monströse Rahi, die im Wasser lebten und von den Großen Wesen erschaffen wurden.

F

  • Felslöwe (engl.: Rock Lion) - ein mysteriöser Rahi, der in den Archiven von Onu-Metru lebte und dessen Klauen und Zähne extrem scharf waren.
  • Felsraptor (engl.: Rock Raptor) - Raptoren-Rahi, die Beute fingen, die größer war als sie selbst, indem sie Erdbeben erstellten.
  • Fenrakk - Spinnen-Rahi, die auf Voya Nui lebten. Ein Fenrakk wurde vergrößert und an Vezon gebunden.
  • Feuerflieger (engl.: Fireflyer) - fliegende Rahi, deren Biss stark brannte.
  • Fikou - gefährliche Baumspinnen, die oft in Le-Wahi gefunden wurden.
  • Flachwasserkatze (engl.: Shallows Cat) - panterartige Rahi, die auf Daxia lebten.
  • Flammenbär (engl.: Ash Bear) - große Bären-Rahi.
    • Graalok - eine Flammenbärin, die mit Lewa befreundet war.
  • Flugschlangen (engl.: Air Serpents) - säurespuckende Rahi, die in Karda Nui lebten und von den Toa Mata bekämpft wurden.
  • Fresser (engl.: Devourer) - in Schwärmen lebende Rahi, die sich von nicht organischer Protodermis ernährten.
  • Frostegel (engl.: Frost Leech) - kraata-artige Rahi, die Wärme aus anderen Wesen saugten.
  • Frostkäfer (engl.: Frost Beetle) - große, käferartige Rahi, die in Metru Nui lebten und intelligent waren.
  • Fusa - Känguru-Rahi, die oft in Po-Wahi gefunden wurden.
  • Futterwurm (engl.: Feeder Worms) - Rahi, die schleimige Geräusche von ihrem Nest aus produzierten.

G

H

Ein Hydruka
  • Hahnah - kleine Krabben-Rahi, die in der Nähe der Grube lebten.
  • Hapaka - Rahi, die in den Gebirgsregionen von Mata Nui lebten und sicher von einem Felsen zum anderen springen konnten.
  • Hikaki - eine "Drachen-Eidechse".
  • Höhlenfisch (engl.: Cave Fish) - ein Fisch-Rahi, der sich selbst größer erscheinen ließ als es war.
  • Hoto - Feuerwanzen-Rahi, die in Ta-Wahi lebten.
  • Husi - Straußen-Rahi.
  • Hydruka - kleine Unterwasser-Rahi, die auf Mahri Nui lebten.

I

K

Krahka
  • Kabelkriecher (engl.: Cable Crawler) - Rahi, die in den Kabeln von Le-Metru lebten.
  • Kahu - Falken-Rahi, die in Le-Wahi lebten.
  • Kane-Ra - ein Bullen-Rahi, der auch als "Bulle der Legenden" bekannt war.
  • Kanohi-Drache (engl.: Kanohi Dragon) - ein Drachen-Rahi, der kanohi-förmige Schuppen hatte.
  • Kardas-Drache (engl.: Kardas Dragon) - ein Drachen-Rahi, der aus einem vergrößterten Fenrakk durch die Ignika entstand.
  • Katapultskorpion (engl.: Catapult Scorpion) - Skorpion-Rahi, die Feuerbälle aus ihren Schwänzen schießen konnten.
  • Kavinika - Wolf-Rahi, die von Matoranern als Wachen benutzt wurden.
  • Keetongu - ein uralter, cleverer Rahi, der weiß wie man die Wirkung von Giften rückgängig machen konnte.
  • Keras - eine Korallenkrabbe, die gezähmt werden konnte.
  • Kewa - kleine Vogel-Rahi, die von den Matoranern als Flugtiere benutzt wurden. Sie lebten in Le-Wahi und wurden von Le-Matoranern gezähmt.
  • Kikanalo - nashornähnliche Rahi, die in den Skulpturenfeldern in Po-Metru und Voya Nui leben.
  • Kinloka - ein experimenteller Rahi, der in ferner Verwandschaft zu Steinratten stand.
  • Kirikori Nui - große Insekten-Rahi.
  • Klakk - fliegende Rahi, die von Mutran erschaffen wurden und deren Schall Schreie Makuta bezwingen konnten.
  • Klingenbuddler (engl.: Blade Burrower) - Rahi, die von Makuta Mutran erschaffen wurden. Sind eine der mächtigsten Rahi-Arten von Onu-Metru.
  • Klippenkäfer (engl.: Cliff Bug) - nervtötende Graßhüpfer, die in Ga-Wahi lebten.
  • Klippenkreischer (engl.: Cliff Screetcher) - Fledermaus-Rahi, die auf Odina lebten.
  • Kofo-Jaga - kleine Verwandte der Nui-Jaga, die Hitze mochten, aber Licht hassten.
  • Koloniedrohne (engl.: Colony Drone) - kleine, zweibeinige Rahi, die einst Sklaven der Visorak waren.
  • Kraawa - Rahi, die Kräfte absorbieren konnten, die gegen sie gerichtet wurden und dadurch wuchsen.
  • Krahka - eine weibliche Rahi mit der Fähigkeit der Gestaltwandlung. Sie war die einzige freie Kreatur ihrer Spezies.
  • Kristallkletterer (engl.: Crystal Climber) - große Rahi, die auf den Türmen des Wissens lebten und Eisfledermäuse fraßen.
  • Kristallschlangen (engl.: Crystal Serpent) - Schlangen, die an der Küste Artakhas lebten und meistens schliefen.
  • Kuma-Nui - gigantische Ratten-Rahi.
  • Küstenschildkröte (engl.: Shore Turtle) - fliegende Schildkröten-Rahi, die in Le-Wahi lebten.

L

  • Langzahn (engl.: Longfang) - reptilienartige Raubtiere, die auf Metru Nui lebten.
  • Lava-Aal (engl.: Lava Eel) - aalähnliche Rahi, die fast alles schmelzen konnten.
  • Lava-Affe (engl.: Lava Ape) - große affenähnliche Rahi.
  • Lavafalke (engl.: Lava Hawk) - Vogel-Rahi, die auf Voya Nui lebten.
  • Lavakriecher (engl.: Lava Crawler) - Rahi, die auf Voya Nui lebten.
  • Lavaratte (engl.: Lava Rat) - rattenartige Rahi, die in Flammen aufgehen konnten.
  • Lohrak - fliegende Schlangen-Rahi.

M

Ein Mahi
  • Mahi - ziegenähnliche Rahi mit Hörnern.
  • Makika - große und gefährliche Kröten-Rahi, die in den Höhlen von Po-Wahi lebten.
  • Makuta-Fisch (engl.: Makuta Fish) - flinke Rahi, die dasselbe Lächeln haben wie Makuta.
  • Mana Ko - ein legendärer Rahi, von dem geglaubt wurde, er sei Teridax' ultimativer Wächter.
  • Manas - gigantische Krabben, die Teridax dienten.
  • Manutri - Vogel-Rahi ohne Fähigkeit zu fliegen von Voya Nui.
  • Mata-Nui-Fischelster (engl.: Mata Nui Fishing Bird) - Seevogel-Rahi, die in den unteren Ästen von Le-Wahi lebten.
  • Mata-Nui-Kuh (engl.: Mata Nui Cow) - ruhige Kuh-Rahi.
  • Meeresspinne (engl.: Sea Spider) - amphibische Spinnen-Rahi, die die einzigen Feinde der Visorak waren.
  • Messerfisch (engl.: Razorfish) - Wasserkreaturen von Ga-Metru.
  • Messerwal (engl.: Razor Whale) - Wale, die im Meer von Ga-Metru lebten.
  • Metru-Mantis (engl.: Metru Mantis) - Gottesanbeterin-Rahi, die sich von kleineren Insekten ernährten.
  • Moa - Vogel-Rahi von Po-Wahi.
  • Muaka - tigerartige Rahi, die ihren Hals ausstrecken konnten, um ihr Opfer zu packen.
    • Mutiertes Muaka (engl.: Mutated Muaka) - ein vom Hordika-Gift infizierter Muaka.

N

Nivawk mit Turaga Dume
  • Nachtkriecher (engl.: Night Creeper) - nachtaktive Rahi, die sechs Beine hatten und in Onu-Metru lebten.
  • Nekrofink (engl.: Necrofinch) - Vogel-Rahi, die in den Bergen von Zakaz lebten und noch nach ihrem Tod weitersangen.
  • Niazesk - eine Spezies von kleinen Rahi, die erschaffen wurden, um größere Rahi zu kontrollieren.
  • Nivawk - falkenähnliche Rahi.
  • Nui-Jaga - große Skorpione, deren Schwänze Gift schießen konnten.
  • Nui-Kopen - große Wespen-Rahi, die feindselig gegenüber den Nui-Rama waren, da sie im selben Gebiet jagten.
  • Nui-Rama - große fliegende Insekten-Rahi, die große Stöcke in Le-Wahi bauten.

O

P

  • Parakrekks - große, zweibeinige und amphibische Rahi, die sich von dem Geröll der Protocairn ernährten.
  • Phasendrache (engl.: Phase Dragon) - ein Rahi, der so schnell war, dass er durch Objekte laufen konnte.
  • Pokawi - kleine Vogel-Rahi aus Le-Wahi ohne die Fähigkeit zu fliegen.
  • Protocairn - Rahi, von denen geglaubt wurde, sie kämen von einem anderen Land, wo sie von Energiegeladener Protodermis verwandelt wurden.
  • Protoditen (engl.: Protodites) - mikroskopisch kleine Rahi, die aus den Archiven flüchteten.
  • Proto-Drache (engl.: Proto Drake) - große, amphibische Rahi, die bei der Küste von Ga-Metru lebten und von Kojol erschaffen wurden.

R

Ein Ranama
  • Rahi-Matoraner-Hybrid (engl.: Rahi-Matoran Hybrid) - ein Hybrid zwischen einem Schatten-Matoraner und einem Rahi.
  • Rahi Nui - ein Rahi, das aus Teilen von verschiedenen anderen Rahi-Arten zu bestehen schien und von Teridax erschaffen wurde.
  • Ranama - Feuerkröten-Rahi, die in Ta-Wahi lebten.
  • Rauchfalke (engl.: Smoke Hawk) - Vogel-Rahi, die von Xia stammten.
  • Riesensumpfschleiche (engl.: Giant Swamp Lizard) - eine Art von Rahi, die in Le-Koro lebte.
  • Riffjäger (engl.: Reef Raider) - Fisch-Rahi, die in der Grube lebten.
  • Röhrenjäger (engl.: Chute Lurker) - Spinnen-Rahi, die sich in Schächten versteckten, um zu jagen.
  • Rote Schlange (engl.: Red Serpent) - eine gehörnte Schlange, die über Elektrizitätskräfte verfügte.
  • Ruki - Fisch-Rahi, die in großer Zahl existierten und die natürlichen Feinde von Tarakava waren.

S

  • Sandfrosch (engl.: Sand Frog) - froschartige Rahi.
  • Sandkreischer (engl.: Sand Screamer) - mysteriöse Kreaturen, die die Wüste von Voya Nui bewohnten.
  • Sandschnepfe (engl.: Sand Snipe) - kleine, beißende Insekten von Po-Metru.
  • Sand-Tarakava (engl.: Sand Tarakava) - Verwandte der Tarakava, die in der Wüste lebten.
  • Säurefliegen (engl.: Acid Flies) - Insekten-Rahi, die auf dem Südlichen Kontinent lebten.
  • Schlammkriecher (engl.: Mud Crawler) - fleischfressende Rahi mit Säureatem.
  • Schleimwurm (engl.: Slime-Worm) - mit Klauen bewaffnete Rahi.
  • Silberne Röhrenspinne (engl.: Silver Chute Spider) - eine Spinne, die vermutlich mit den Visorak verwandt war, in Schächten Jagt machte und ihre Opfer in Netze einwickelte.
  • Spinnenkrabbe (engl.: Spider Crab) - Rahi, die von den Barraki in Kämpfen benutzt wurden.
  • Stacheliger Steinaffe (engl.: Spiny Stone Ape) - Affen von Po-Metru, die im Schatten von Skulpturen lebten.
  • Stachelschnecke (engl.: Spine Slug) - parasitäre Spinnen, die sich an den Beinen von Skakdi festhielten, wenn sie wütend waren.
  • Stachelwal (engl.: Stinger Whale) - große Wal-Rahi.
  • Staubflitzer (engl.: Dust Darter) - kleine Rahi, die auf Karzahni lebten, sich von Protodermis ernährten und so die Rüstungen der Matoraner angriffen.
  • Steinratte (engl.: Stone Rat) - Ratten-Rahi, die früher in den Archiven lebten.
  • Steinschlange (engl.: Stone Snake) - ein Rahi, in den sich Krahka einmal verwandelte.
  • Steinwurm (engl.: Rockworm) - kleine, giftige und unterirdisch lebende Rahi.
  • Sumpfegel (engl.: Bog Leech) - ein Rahi, der in Sümpfen lebte.
  • Sumpfjäger (engl.: Swamp Stalker) - Reptilien-Rahi, die im Sumpf der Geheimnisse lebten.
  • Sumpfschlange (engl.: Bog Snake) - Schlangen-Rahi, die in Sümpfen lebten.

T

Ein Tahtorak
  • Tahtorak - ein gigantischer Rahi, der Matoranisch sprechen konnte und deren Spezies auf Zakaz und Metru Nui lebte.
  • Takea - Hai-Rahi.
  • Taku - kleine Vogel-Rahi, die mit den Nui-Rama verwandt sind.
  • Tarakava - Eidechsen-Rahi mit sehr starken Vorderbeinen.
    • Zweiköpfiger Tarakava (engl.: Two-Headed Tarakava) - ein mutiertes Tarakava, das in Ga-Metru gefunden, und in die Archive transportiert wurde.
  • Tarakava Nui - König der Eidechsen, wurde für einen mutierten Tarakava gehalten.
  • Toa-Tiefseeraupe (engl.: Toa Terrain Crawler) - ein gewaltiges Meeresbiest, das von den Toa Mahri benutzt wurde.
  • Todesviper (engl.: Doom Viper) - mehrköpfige Rahi mit Giftatem, die von Chirox erschaffen wurden.
  • Torwächter (engl.: Gate Guardian) - ein großer Rahi, der eine kleinere Version von sich selbst projezieren konnte.
  • Trollwurm (engl.: Troller) - große, gehörnte und wurmartige Rahi, die unter dem Sand von Po-Wahi lebten.
  • Tunnelgräber (engl.: Tunneler) - Eidechsen-Rahi, deren Körper sich Angriffen anpasste.
  • Tunneljäger (engl.: Tunnel Stalker) - gigantische und seltene Rahi von Metru Nui.

U

  • Unterirdischer Wurm (engl.: Subterranean Worm) - große, starke, mit Tentakeln besetzte Rahi, die tief unter Onu-Wahi lebten.
  • Ussal-Krabbe (engl.: Ussal Crab) - Krabben-Rahi, die gezähmt und für Sport, Transport und Graben benutzt werden konnten.
    • Pewku - die Ussal-Krabbe von Orkahm.
    • Mutiertes Ussal (engl.: Mutated Ussal) - eine gewaltige Ussal-Krabbe, die in den Archiven gehalten wurde.

V

Ein Vohtarak
  • Vahki-Jäger (engl.: Vahki Hunter) - Rahi, die am liebsten Vahki als Beute fingen.
  • Vako - große, gehörnte Nashorn-Rahi, die die Prärie von Po-Wahi durchstreiften.
  • Vatuka - ein elementares Fels-Wesen, das in Onu-Wahi und Ta-Wahi lebte und als Rahi bezeichnet wurde.
  • Verschwindender Bulle (engl.: Fader Bull) - Bullen-Rahi, die sich teleportieren konnten.
  • Visorak - eine intelligente Form von Spinnen-Rahi, deren Name "Lebensstehler" bedeutet. Sie wurde von Chirox erschaffen.
    • Boggarak, blaue Visorak mit vielen Wasser-Fähigkeiten.
    • Kahgarak, riesige Elite-Visorak, die den Zivon rufen konnten.
    • Keelerak, wilde und unbändige grüne Visorak.
    • Oohnorak, schwarze Visorak mit der Fähigkeit Laute zu imitieren.
    • Roporak, Visorak, die sich der Umgebung anpassen konnten.
    • Suukorak, weiße Visorak mit der Fähigkeit ihre Lebensprozesse zu verlangsamen.
    • Vohtarak, aggressive Visorak.

W

  • Waikiru - Walross-Rahi.
  • Wassergeist (engl.: Water Wraith) - Fisch-Rahi, die von Teridax geschaffen wurden und deren Panzer mit Gift überzogen war.
  • Wurm (engl.: Worm) - kleine kraata-artige Rahi, die mit anderen Würmern durch Telepathie kommunzierten. Sie waren klein genug, um hinter eine Bohrok-Klappe zu kriechen und den Bohrok zu kontrollieren.

Z

Trivia

  • Rahi wurden auf dem Roten Stern nicht wiederbelebt,[1] auch intelligente Rahi wie Keetongu und Krahka wären nicht wiederbelebt worden.[2]

Einzelnachweise

  1. Chat mit Greg Farshtey, 12. Juni 2014
  2. Chat mit Greg Farshtey, 10. Juni 2014

Siehe auch