Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Protodermis-Rückgewinnungsofen

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Protodermis-Rückgewinnungsofen
KeinBild.png
Ort
Welt:
Matoranisches Universum
Geographische Lage:
Ta-Metru
Nutzer:
Ta-Matoraner
Erbauer:
Matoraner
Status:
Unbekannt, vermutlich stark beschädigt; verlassen

Der Protodermis-Rückgewinnungsofen (engl.: Protodermis Reclamation Furnace) war ein gigantisches Behältnis voller sehr heißer Flammen, die benutzt wurden, um fehlerhafte Produkte in Ta-Metru einzuschmelzen.

Geschichte

Minderwertige Produkte aus dem Protodermis-Rückgewinnungslagers wurden zum Rückgewinnungsofen gebracht, um dort zu flüssiger Protodermis eingeschmolzen zu werden, die für spätere Schöpfungen wiederverwendet werden konnte.

Während die Toa Metru nach den Großen Disks suchten, versuchte der Dunkle Jäger Nidhiki die beiden Toa Vakama und Onewa zu töten, indem er sie in den Beseitigungsschacht zwang. Vakama rettete sich und seinen Toa-Bruder, indem er das Feuer absorbierte und es von ihnen fernhielt.

Der Rückgewinnungsofen wurde während der Großen Katastrophe schwer beschädigt, jedoch mit Hilfe des Stabs von Artakha wieder repariert.

Wie der Rest von Metru Nui, wurde auch der Protodermis-Rückgewinnungsofen stark beschädigt, als ein Fragment von Aqua Magna den Kopf des Großen-Geist-Roboters traf, während Teridax gegen Mata Nui kämpfte.

Auftritte und Quellen

2004

2005

2007