Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Protostahl

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Lewa zerrte an den Ketten. Sie waren aus Protostahl, einer der härtesten Substanzen im Universum, und so dick, dass es sogar Pohatu sehr schwer gefallen wäre, nur mit Körperkraft auszubrechen.
— Erzähler, Shadows in the Sky
Generation 1
Protostahl
Luftsaebel.jpg
Lewa Phantokas Luftsäbel aus Protostahl
Substanz
Zustand:
Fest, metallisch
Welt:
Matoranisches Universum, Spherus Magna
Kraft/Funktion:
extreme Härte
Hersteller/Schöpfer:
Große Wesen
Besitzer/Benutzer:
Viele
Status:
Existent

Protostahl war eine seltene Art metallischer Protodermis und die härteste bekannte Substanz im matoranischen Universum.

Geschichte

Wie alle andere Protodermis auch, wurde Protostahl von den Großen Wesen geschaffen. Toa des Eisens wurde die Fähigkeit gegeben, die Substanz zu erschaffen und zu kontrollieren.

Protostahl wurde selten eingesetzt, da es sehr kompliziert war, mit ihm zu arbeiten. Artakha war eines der wenigen Wesen, die mit Protostahl arbeiten konnten und Dinge aus ihm schöpften. Die Substanz wurde aber auch in einem Experiment des Ordens von Mata Nui mit den Mitgliedern von Ehleks Spezies eingesetzt.

Die Makuta benutzten Rüstungen aus Protostahl. Nachdem sie sich von biomechanischen Wesen zu Wesen aus purer Energie in Form von gasförmiger Antidermis gewandelt hatten, befahl Teridax den Nynrah-Geistern, die Rüstungen der Makuta für ihre neuen, platzsparenderen Gestalten zu modifizieren.

Später gab Artakha den Toa Nuva protostählerne adaptive Rüstungen und Toa-Werkzeuge, um ihnen bei ihrer Mission in Karda Nui zu helfen.

Eigenschaften

Protostahl war die härteste bekannte Form von Metall im Matoranischen Universum, außerdem leitete er elektrischen Strom. Es war sehr schwierig, mit ihm umzugehen, und nur wenige Wesen im Matoranischen Universum beherrschten diese Kunst, darunter Artakha und die Nynrah-Geister.

Aufgrund seiner Beständigkeit können nur wenige Dinge ein Objekt aus Protostahl zerstören oder beschädigen, darunter sind:

Bekannte Objekte aus Protostahl