Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Prototyp

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Instabil? Ja. Gewalttätig? Ohne Frage. Wahnsinnig? Zweifellos.
Doch genau diese Eigenschaften sollen meine Dunklen Jäger haben.

Der Umschattete, Dark Hunters
Prototyp
Prototyp.jpg
Dunkler Jäger
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Spezies:
Toa-Fusion
Team/Gruppierung:
Dunkle Jäger
Fähigkeiten/Kräfte:
Minimale Feuer und Erdkräfte, nahezu unverletzlich
Ausrüstung:
Klauen
Letzte Sichtung:
Xia
Status:
Aktiv

Prototyp war eine wahnsinnige Fusion zweier Toa, die später ein Dunkler Jäger wurde.

Biographie

Viele Jahre vor der Großen Katastrophe entdeckte ein Dunkler Jäger den Speer der Fusion und wollte ihn ausprobieren. Dazu suchte er sich einen Toa des Feuers und einen Toa der Erde, auf die er mit dem Stab schoss. Die beiden Toa wurden nicht getötet, sondern fusioniert. So entstand ein neues Wesen, das langsam verrückt wurde.

Das Wesen wütete herum und verschwand danach. Einige Jahre später fand eine Gruppe Dunkler Jäger die Kreatur in einem Sumpf. Seine Lebenskraft war auf unerklärliche Weise an seine Rüstung gebunden worden, diese war jedoch beschädigt und so reparierten die Dunklen Jäger ihn. Sie brachten das Wesen zum Umschatteten, der das Wesen überredete den Dunklen Jägern beizutreten. Der Umschattete gab dem Wesen den Namen „Prototyp“.

Prototyp diente fortan als Wächter der Festung des Umschatteten. Vezok gelang es allerdings ihn durch einen Trick wegzulocken. Er erzählte ihm, dass Zaktan ein Verräter war und dass er sofort zum anderen Ende der Insel gehen sollte, wo sich der Umschattete befand. Prototyp verschwand, obwohl sich der Umschattete in Wirklichkeit in der Festung befand.

Als der Umschattete Jahrtausende später anordnete, dass alle Dunklen Jäger von Odina nach Xia reisten, um dieses zu besetzen, tat dies auch Prototyp. Nachdem Makuta Teridax in der Schlacht von Bara Magna von Mata Nui getötet worden war, verließ er wie alle anderen Wesen auch das Matoranische Universum und ging nach Spherus Magna, wo er fortan lebte.

Persönlichkeit

Wenn er nicht auf Missionen war, diente Prototyp als Übungsziel für andere Dunkle Jäger. Wenn sie ihre Begegnung mit ihm überlebten, waren sie bereit, um der Welt entgegenzutreten. Prototyps Intelligenz war beschränkt, was ihn zu einem mental eher schwächeren Gegner machte. Prototyp war sehr stark, gewalttätig und verrückt.

Ausrüstung und Fähigkeiten

Prototyp behielt immer noch etwas seiner Gewalt über die Elemente Feuer und Erde. Im Laufe der Zeit waren seine organischen Teile fast nichtexistent geworden, was ihn praktisch ganz zur Maschine machte. Obwohl er sich langsam bewegte, war er extrem stark und fast unverwundbar. Nach so vielen Jahren würde es einen enormen Kraftaufwand brauchen, um seiner Rüstung auch nur Kratzer beizubringen, geschweige denn sie zu beschädigen. Er war mit massiven Klingen ausgerüstet und trug eine Kanohi, die aus zwei anderen Masken fusioniert wurde und eine dritte Kraft besaß.[1]

Trivia

  • Das Aussehen von Prototyp wurde durch einen Wettbewerb des LEGO-Magazins festgelegt, bei dem Alex Munroe gewann.

Auftritte und Quellen

2006

2007

Einzelnachweise

  1. Chat mit Greg Farshtey, 25. Juli 2014

Siehe auch