Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Rotierende Klingen

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.jpg Dieser Artikel handelt von Brutakas Waffe. Vielleicht interessierst du dich aber für die Rotierenden Feuerklingen oder die Rotierenden Schattenklingen.
Generation 1
Ein elektrischer Schlag schoss durch Axonns Körper und zwang seine Hände sich an dem Schwert festzuhalten. Schmerz durchfuhr ihn und er konnte nicht loslassen!
— Erzähler, Inferno
Generation 1
Rotierende Klingen
Rotierende Klingen.jpg
Objekt
Objekttyp:
Werkzeug
Kraft/Funktion:
Elektrische Spannung erzeugen, Kampf
Besitzer/Benutzer:
Brutaka
Status:
In Gebrauch

Die Rotierenden Klingen waren doppelschneidige Protostahl-Klingen, die von Brutaka benutzt wurden.

Fähigkeiten und Kräfte

Die Klingen beinhalteten elektronische Spannung, die erst dann zum Einsatz kam, wenn jemand anderes außer Brutaka versuchte die Klinge zu benutzen. Diese Energie konnte ebenfalls von Brutaka ausgelöst werden. Brutaka bekam diese Klingen von Axonn.

Der Name der Klingen stammte von Brutaka, der die Klingen in seiner Hand drehte, wenn er damit angriff.

Alternative Rotierende Klingen

Toa-Imperium

  • In der alternativen Dimension des Toa-Imperiums wurden Brutakas Klingen in der Maskenhalle des Kolosseums aufbewahrt.

Reale Welt

  • Die Rotierenden Klingen wurden 2006 im Set 8734 Brutaka verkauft. Sie bestanden aus drei Teilen. Diese Teile beinhalteten zwei identische Klingen und einen Verbindungsstecker.