Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Schriftrolle zur Erweckung Mata Nuis

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ta-Metru Symbol.jpg Achtung!
Der Begriff „Schriftrolle zur Erweckung Mata Nuis“ ist eine populäre Fanbezeichnung, die in Ermangelung eines offiziellen Namens verwendet wird, und kein Teil des offiziellen BIONICLE-Kanons.
Generation 1
Überprüf diese Liste nochmal; vielleicht hat Makuta ja seinen Namen druntergesetzt.
Pohatu, Prisoners of the Pit


Generation 1
Schriftrolle zur Erweckung Mata Nuis
KeinBild.png
Objekt
Objekttyp:
Artefakt
Welt:
Matoranisches Universum
Kraft/Funktion:
Aufgabenliste zur Vorbereitung des Universums auf Mata Nuis Erweckung
Hersteller/Schöpfer:
Große Wesen
Besitzer/Benutzer:
Toa Nuva
Status:
Unbekannt

Die Schriftrolle zur Erweckung Mata Nuis war eine Pergamentrolle, die von den Großen Wesen im Großen Tempel von Ga-Metru platziert worden war. Nachdem sie die Insel Voya Nui verlassen hatten, gingen die Toa Nuva insgeheim zum Großen Tempel, nachdem Axonn und Botar ihnen von der Rolle erzählt hatten, und bargen sie aus ihrem Versteck dort. Die Rolle enthielt mehrere Voraussetzungen, die die Toa Nuva erfüllen mussten, um das Matoranische Universum auf die Wiedererweckung des Großen Geistes vorzubereiten.

Aufgaben auf der Liste

  1. Lasst die Bohrok-Schwärme auf die Insel Mata Nui los.
  2. Bergt den Stab von Artakha
  3. Bergt das Herz der Visorak
  4. Eine Reihe von Vulkanen auf einer südlichen Inselkette zum Erlöschen bringen, darunter auch den Vulkan der Insel Artidax.
  5. Durch das Große Teleskop auf Mata Nui schauen und die Position des Roten Sterns verzeichnen.

Trivia

  • Die Schriftrolle war eines der wenigen Objekte im Matoranischen Universum, die nicht aus Protodermis bestanden. Außerdem war die Liste auf Papier geschrieben anstatt in eine Steinplatte eingraviert, wie es im Matoranischen Universum üblich war.
  • Eine weitere Aufgabe, die die Toa Nuva erfüllen mussten, die aber nicht auf der Liste stand, war die Bergung der Großen Sonnenuhr von der Insel Mata Nui, die sie danach in die Archive bringen sollten. Diese Aufgabe bekam Lewa Nuva von einer seltsamen telepathischen Stimme in seinem Kopf mitgeteilt.

Auftritte und Quellen

2007