Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Speer der Fusion

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Ein Energiestrahl schoss aus der Spitze des Speers und traf Vezok. Verwirrt ließ Hakann die Waffe fallen. Vezok schrie. Sein Körper fühlte sich an, als würde er gespalten, wieder zusammengesetzt und dann wieder geteilt werden. Gequält fiel er auf den Boden.
— Erzähler, Legacy of Evil
Generation 1
Speer der Fusion
Speer der Fusion.jpg
Objekt
Objekttyp:
Werkzeug
Kraft/Funktion:
Wesen fusionieren oder spalten
Besitzer/Benutzer:
Hakann, Vezon
Status:
Verbrannt

Der Speer der Fusion war eine Waffe, die die Kraft hatte zwei Wesen zu fusionieren und wieder zu teilen.

Geschichte

Ein Dunkler Jäger probierte die Kräfte des Speers der Fusion einst an zwei Toa aus. Daraus enstand der Dunkle Jäger Prototyp. Das Werkzeug landete schließlich in dem Besitz von Makuta Teridax, der ihn in der Waffenkammer seines Verstecks aufhob.

Hakann benutzt den Speer der Fusion.

Während die Piraka Mangaia nach nützlichen Waffen durchsuchten, stieß Hakann auf den Speer. Er schaltete ihn aus Versehen auf Rückgängig und schoss damit auf Vezok, welcher sich daraufhin in zwei Wesen aufteilte. Das Duplikat nannten sie "Vezon". Vezon stahl den Speer später, während die anderen mit zwei Mana Ko kämpften, und verschwand damit. Er behielt die Waffe und reiste mit ihr nach Voya Nui. Nachdem er dazu verdammt wurde in der Kammer des Lebens zu bleiben, benutzte er den Speer weiterhin, um kleine Rahi zur Unterhaltung zu fusionieren.

Die Piraka kamen wenig später in der Kammer an und suchten nach der Maske des Lebens, die mit Vezons Kopf verschmolzen war. Vezon benutzte den Speer, um Vezok und Reidak in ein Monster zu verwandeln, das die anderen Piraka angriff. Vezon trennte die beiden jedoch wieder.

Nach seiner Niederlage gegen die Toa Inika, wurde Vezon erneut von den Piraka konfrontiert. Vezok versuchte den Speer zu benutzen, um sich und Vezon wieder zu vereinen, doch Reidak zerbrach den Speer, womit er ihn dieser Chance beraubte.

Vezon war später in der Lage den Speer mit seinen eigenen Kräften zu rekonstruieren. Jaller verbrannte ihn jedoch während einer Konfrontation mit Vezon in der Kordel.

Alternative Speere der Fusion

Toa-Imperium

In der alternativen Dimension des Toa-Imperiums wurde der Speer der Fusion, wie viele gefährliche Artefakte, in den Archiven aufbewahrt.

Reale Welt

  • Der Speer der Fusion wurde 2006 in dem Set 8764 Vezon & Fenrakk verkauft und bestand aus zwölf Teilen.
  • Der Speer wurde im gleichen Jahr ebenfalls im Set 10204 Vezon & Kardas verkauft. In diesem Set sah der Speer jedoch etwas anders aus und bestand nur aus sechs Teilen.