Das Chronist-Wiki hat 1.229 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.200 Artikel (noch -29 Artikel)

 

Tempel der Zeit

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Tempel ähnelte einem riesigen Metronom, einschließlich eines großen Pendels, das ein rhythmisches Ticken von sich gab, wenn es an seiner Achse an der Basis des Tempelfundaments hin und her schwang
— Narrator, Island of Lost Masks


Verzweifelt versammelten sich die Hüter am heiligsten Ort von Okoto , dem Tempel der Zeit.
— Erzähler, Prophecy of Heroes


Generation 2
Tempel der Zeit
Tempel der Zeit.jpg
Ort
Welt:
Okoto
Geographische Lage:
Im Zentrum Okotos (Dschungelregion)
Bewohner:
Hüter
Status:
Aktiv

Der Tempel der Zeit war ein antiker Tempel, der von den Hüter verwendet wurde, um die Meister nach Okoto zu holen. Zugleich war der Tempel auch der heiligste Ort der ganzen Insel und der Aufbewahrungsort der Maske der Zeit.

Geschichte

Einige Hüter im Tempel der Zeit

Der Tempel der Zeit gilt als die älteste (künstliche) Struktur der Insel und verbindet Okoto mit anderen Orten, ja sogar Welten. Ekimu reiste hierher, nachdem er die sechs Elementarkreaturen während eines Festivals der Masken gesehen hatte, damit er die Maske der Zeit aufsetzen und in die Zukunft sehen konnte. Als Ekimu dies tat, erfuhr er, dass eine Katastrophe die Insel heimsuchen würde. Der Tempel der Zeit würde dabei zu einem der wenigen Orte gehören, die dieses Ereignis intakt überleben würden.

Ekimu wurde bei seiner Reise zum Tempel von den antiken Hütern begleitet und traf Uxar nach seiner Vision. Die Elementarkreatur gab ihm einen Elementarkristall, mit der Ekimu der Goldenen Maske des Dschungels für Lewa Kraft geben konnte.

Irgendwann Jahrtausende nach dem Konflikt von Ekimu und Makuta mussten die Hüter sich im Tempel der Zeit versammeln, um mittels der Prophezeiung der Helden die Meister zu rufen. Die Prophezeiung hatten die Hüter von Ekimus Körper vernommen.

Nachdem die Hüter ihr Werk vollzogen hatten, erschienen, wie vorhergesagt, die sechs Toa aus dem Himmel um auf Okoto zu landen und die Insel vor den Totenkopfspinnen zu beschützen, die Okoto zu jener Zeit bedrohten.

Geographie

Der Tempel der Zeit liegt am Rande der Insel auf einem Berg an der Grenze zwischen der Dschungelregion und der Wasserregion.

Auftritte und Quellen

Siehe auch

Galerie:Okoto