Das Chronist-Wiki hat 1.233 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 67 Artikel)

 

Toa-Siegel

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Ihre sechs Elemente flossen zusammen, um einen Strahl purer weißer Energie zu formen, den sie auf Makuta feuerten, um ihm die Schattenkräfte zu entziehen. Eine Hülle aus Protodermis begann sich um den Meister der Schatten zu bilden und schloss ihn ein. Mit einem letzten Energiestoß markierte der Strahl sein Gefängnis mit dem Zeichen der Toa.
— Erzähler, Legends of Metru Nui


Generation 1
Toa-Siegel
LoMN Teridax eingesperrt.jpg
Teridax in einem Protodermis-Käfig
Kraft
Andere Namen:
Protodermis-Käfig
Benutzer:
Toa

Ein Toa-Siegel (eng.: Toa Seal) oder Protodermis-Käfig (engl.: Protodermis Cage) wird geschaffen, wenn sechs beliebige Toa sechs verschiedener Elemente ihr Elementarkräfte zu genau derselben Zeit vereinen, um ein undurchdringliches Protodermis-Gefängnis zu erschaffen.

Charakteristika

Es gab nur zwei bekannte Protodermis-Käfige: das Siegel von Makuta Teridax, hergestellt von den Toa Metru, und das Siegel der Bahrag, welches auf das Konto der Toa Mata ging.

Man konnte ein Wesen nur aus einem solchen Käfig befreien, wenn man exakt dieselben Elementarkräfte verwendete, mit denen er geformt worden war, so wie die Toa Nuva es beim Bahrag-Käfig gemacht hatten, welcher zusätzlich mit dem Nuva-Würfel verschlossen gewesen war. Selbst wenn man nur ein Bruchstück des Toa-Siegels mit den Elementarkräften auflöste, verschwand der gesamte Käfig, was Roodaka mit einem Splitter von Teridax' Käfig demonstrierte, mit dem sie die Elemente aller sechs Toa Hordika auffing. Keine anderen Methoden zur Öffnung des Käfigs funktionierten, da der Kristall sehr belastbar war und denen Schaden zuzufügen schien, die versuchten, ihn zu beschädigen. Die Anstrengung, ein kleines, nicht einmal handgroßes Stück aus Teridax' Siegel herauszuschneiden, verlangte Roodaka große Schmerzen ab und brachte sie beinahe um.

Abgesehen von den Toa und der Krahka konnten keine Wesen Kräfte irgendeiner Art kombinieren, um ein Toa-Siegel zu erschaffen.

Trivia

  • Toa des Lichts und Toa des Schattens konnten nicht gemeinsam an der Schaffung eines Toa-Siegels beteiligt sein, da die beiden Elemente einander auslöschten.
  • Hätten die Toa Inika ein Toa-Siegel geschaffen, wäre es elektrisiert gewesen.

Auftritte und Quellen

2002

2003

2004

2005

Siehe auch