Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Ussanui

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Ich verstehe nicht. Wie soll dieses Fahrzeug Makuta finden?“
Was Makuta gehört kehrt zu ihm zurück.

Toa Nuva Lewa und Toa Takanuva, Die Ankunft von Takanuva
Ussanui
Ussanui.jpg
Fahrzeug
Welt:
Aqua Magna
Benutzer/Anführer:
Toa Takanuva (früher)
Fähigkeiten/Kräfte:
Flug, Teridax finden
Erbauer:
Takanuva, Toa Nuva
Zweck:
Takanuva zu Teridax bringen
Status:
Zerstört

Der Ussanui war eine fliegende Maschine, die Takanuva zu Teridax' Versteck auf Mata Nui brachte.

Geschichte

Der Bauplan des Ussanui war schon in Takuas Unterbewusstsein als Matoraner vorhanden, er bekam jedoch erst Zugang zu ihm, nachdem er die Maske des Lichts aufsetzte und ein Toa wurde.

Der Ussanui in den Comics

Nachdem er den Toa Nuva beim Besiegen der Rahkshi behilflich war, bereitete sich Takanuva auf seinen Konflikt mit Teridax vor. Da er ein Transportmittel nach Mangaia benötigte, benutzte Takanuva die Baupläne in seiner Erinnerung, um den Ussanui zu bauen, wobei er Teile der kürzlich besiegten Rahkshi und Bohrok-Kal als Material verwandte.

Der fliegende Ussanui

Hahli, die um Jaller trauerte, befestigte die Maske des kürzlich verstorbenen Matoraners zu seiner Ehre vorne am Gefährt. Außerdem schlich sie sich auf den Ussanui, da sie Takuas Stelle als Chronistin einnehmen wollte.

Der Ussanui in Die Maske des Lichts

Der Ussanui trug Takanuva durch das unterirdische Tunnelsystem Mata Nuis und brachte ihn nach Mangaia. Das Gefährt wurde beschädigt, als Takanuva es gegen die gigantische Tür Mangaias krachen lies, er selbst trug dabei jedoch keinen größeren Schaden davon. Er entdeckte kurz darauf die unverletzte Hahli in dem Wrack.

Eigenschaften

Der Ussanui konnte fliegen, er speiste sich dabei aus dem Kraata, der ihn steuerte. Takanuva wählte einen Schatten-Kraata aus, der einem besiegten Rahkshi angehörte, wobei ihm klar wurde, dass die Essenz eines Makuta zu diesem zurückkehren würde, also plazierte er sie in der Maschine. Das Gefährt besaß außerdem drei ein- und ausfahrbare Füße zum Landen.

Reale Welt

Das Ussanui-Set
  • Der Ussanui wurde 2003 zusammen mit Takanuva im Set 8596 Takanuva verkauft, wobei 162 der 200 Teile benutzt wurden, um ihn zu bauen. Ein seitlicher Hebel ermöglichte das Ein- und Ausfahren des Fahrgestells. Das Set enthielt auch eine dunkelgraue Version von Jallers Kanohi Hau.

Trivia

  • „Ussanui“ ist ein Kofferwort aus „Ussal“, der krabbenartigen Rahi-Spezies, der Pewku angehörte, und „Nui“, das matoranische Wort für „groß“.
  • In dem Film ist Jallers Hau noch gelb, als sie am Ussanui angebracht wird, so wie er sie trug. Im Set ist sie dunkelgrau.

Auftritte und Quellen

2003

2005

2007

Externe Links