Das Chronist-Wiki hat 1.244 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 56 Artikel)

 

Tridax-Hülse

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Tahu hörte einen sanften Pfiff, als ob etwas nahe an ihm vorbeifliegen würde, gefolgt von einem harschen Knacken. Er begann dieses Geräusch zu hassen. Es war das Geräusch einer Tridax-Hülse, die sich öffnete, um ihre Ladung aus Schattenegeln zu entladen.
— Erzähler, The Final Battle
Generation 1
Tridax-Hülse
Tridax-Huelse.jpg
Objekt
Objekttyp:
Werkzeug
Kraft/Funktion:
Schattenegel freisetzen
Besitzer/Benutzer:
Phantoka Makuta
Status:
Nicht in Gebrauch

Tridax-Hülsen waren kugelförmige Behälter, die vier Schattenegel auf einmal beinhalten konnten.

Geschichte

Vamprah benutzt eine Tridax-Hülse.

Die Hülsen wurden von Makuta Mutran, basierend auf einer Idee von Makuta Tridax, erschaffen. Die Makuta benutzten sie überwiegend, um Av-Matoraner anzugreifen.

Die Tridax-Hülsen der Phantoka Makuta wurden während den Energiestürmen in Karda Nui zerstört.

Fähigkeiten und Kräfte

Die Hülsen wurden von mindestens fünf Makuta benutzt, die in der Lage waren die Hülsen von ihrer Brust aus fallen zu lassen.

Benutzer

Das Konzept der Tridax-Hülse und des dazugehörigen Mechanismus

Trivia

  • Das Kombinationsmodell von Makuta Spiriah besaß zwar eine Tridax-Hülse, dies war allerdings nicht kanonisch.

Reale Welt

  • Im Jahr 2008 befand sich jeweils eine Tridax-Hülse in den Phantoka-Sets der Makuta, zusammen mit vier Schattenegeln. Eine Hülse bestand aus zwei identischen halbtransparenten orangenen Teilen, die zusammengesteckt werden mussten, um die Kugel zu ergeben. Man konnte die Hülse abwerfen, indem man auf einen Mechanismus am Rücken der Makuta drückte. Wenn die Hülsen den Boden erreichten, zerbrachen sie und die vier Schattenegel fielen hinaus.