Das Chronist-Wiki hat 1.244 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 56 Artikel)

 

Toa Kaita

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Die Toa werden sich vereinen und mehr Kraft in der Einigkeit finden. Sie sollen ihr Können, ihr Wissen und ihren Willen vereinen, um Weisheit und Tapferkeit zu werden, von der Prophezeiung Wairuha und Akamai genannt, in diesen Formen sind sie die Toa Kaita.
Nuju, Mata Nui Online Game
Toa Kaita
Toa Kaita.jpg
Spezies
Welt:
Matoranisches Universum
Spezies:
Toa/Fusionen
Fähigkeiten/Kräfte:
Alle der Toa, aus denen sie entstanden sind
Ausrüstung:
Verschieden

Toa Kaita sind Fusionen aus drei Toa.

Geschichte

Die einzigen bisher bekannten Toa Kaita waren Akamai und Wairuha, die von den Toa Mata geformt wurden, als diese in Mangaia waren. Sie nutzten ihre Kräfte, um zwei Manas zu besiegen und mussten sich dann wieder trennen, da sie sich Teridax näherten.

Später bildeten Gali, Kopaka und Lewa erneut Wairuha, um einen Bohrok-Kal zu bekämpfen. Dieser fusionierte jedoch ebenfalls mit zwei weiteren und konnte so die Konzentration von Wairuha stören, der die Verbindung aufgeben musste.

Fähigkeiten und Kräfte

Jeder Toa, abgesehen von den Toa Hordika, war in der Lage, mit zwei weiteren eine körperliche und geistliche Verbindung einzugehen und so zu einem Toa Kaita zu fusionieren. Hierbei entstand bei jeder neuen Kombination auch ein komplett anderer Toa Kaita mit komplett anderen Eigenschaften und Kräften.

Ein Toa Kaita besaß sowohl die Elementarkräfte der drei Toa, die ihn bildeten, als auch eine Kanohi, die die Kräfte der Masken der drei Toa besaß.

Eigenschaften wie Kraft oder Schnelligkeit, aber auch Wissen und Geschick setzten sich aus denen der drei Toa zusammen, was ihn viel stärker machte, als die einzelnen Toa. Auch konnte er alle seine Kräfte beliebig kombinieren.

Die Verbindung konnte nur solange aufrecht erhalten werden, wie sich der Fokus der Toa Kaita vor allem auf diese richtete. Ging seine Konzentration verloren, brach sie auseinander. Aber auch Makuta besaßen die Fähigkeit, solche Verbindungen zu trennen.

Toa Nuva Kaita

Toa Nuva Kaita entstanden durch die Verbindung dreier Toa Nuva. Die einzigen Unterschiede waren, dass sie stärkere Elementarkräfte, bessere Rüstungen und die Fähigkeit, ihre Maskenkräfte auch auf umstehende anzuwenden, hatten. Die einzigen bekannten Toa Nuva Kaita waren Akamai Nuva, der jedoch nie gebildet wurde, und Wairuha Nuva.

Trivia

  • Wenn die Toa Inika einen Toa Kaita geformt hätten, wäre seine Kanohi organisch und die Elementarkräfte mit Blitzkräften versetzt gewesen.

Auftritte und Quellen

2001

2002

2003

2005

2007