Das Chronist-Wiki hat 1.244 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 56 Artikel)

 

Tehutti

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Tehutti ist immer hier, Toa 'Whenua'. Er verbringt sein ganzes Leben unten mit den Ausstellungsstücken!
— Eine onu-matoranische Wache, Mystery of Metru Nui
Generation 1
Tehutti
MNOG2 Tehutti.jpg
Matoraner
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Spezies:
Matoraner
Matoraner-Typ:
Onu-Matoraner
Maske:
Huna (früher auf Metru Nui); Kakama
Beruf:
Archivar (auf Metru Nui); Minenarbeiter (auf Mata Nui)
Letzte Sichtung:
Metru Nui
Status:
Aktiv

Tehutti war ein Onu-Matoraner aus Metru Nui. Eine Zeit lang, auf der Insel Mata Nui, nannte er sich Tehuti.

Biographie

Metru Nui

Tehutti wird von einem Rahkshi verfolgt

Tehutti war ein Archivar, der zusammen mit Whenua arbeitete, bis dieser zum Toa verwandelt wurde. Tehutti erfuhr die Position einer Großen Kanoka-Disk, was sich als gefährlich für ihn erwies, da er aufgrund dieses Wissens erfolgreich von dem Po-Matoraner Ahkmou in eine Falle gelockt werden konnte.

Ihm wurde berichtet, dass eine Ga-Matoranerin namens Vhisola dieser Tage einen Nui-Jaga in den Archiven ablieferte. Ihm kam die Sache seltsam vor, da Nui-Jaga in Po-Metru lebten, doch trotzdem war er daran interessiert. Er eilte dorthin, musste dann aber feststellen, dass diese Information nicht der Wahrheit entsprach. Er ging zu einer Leiter, um in eine Subebene zu kommen. Diese war aber zerbrochen, weshalb er in eine andere, gefährliche Subebene fiel. Zu Tehuttis Glück war Whenua auf der Suche nach ihm. Er befragte die Matoraner, die Tehutti zuletzt gesehen hatten und fand Tehutti schließlich. Er befreite ihn aus dem Schutt, in dem der er eingeklemmt war.

Später, nachdem er Whenua und Nuju berichtet hatte, wo sich die Große Disk befand, fiel er dem Stab der Überwachung eines Vahki Rorzakh zum Opfer. Zusammen mit Ehrye ließen ihn die beiden Toa auf einer Subebene zurück, die Tehutti nicht kannte. So konnten sie sicherstellen, dass die beiden nicht flüchteten, während sie die Große Disk suchten und fanden.

Auch auf der Suche nach einer weiteren Großen Disk, der von Ko-Metru, wurde Tehutti von einem Vahki-Stab getroffen, dieses mal der eines Keerakh. Dadurch verlor er das Gefühl für Zeit und Raum und glaubte, er würde einen Fikou für die Archive katalogisieren. Wieder ließen die beiden Toa die Matoraner zurück, während sie weiter nach der Disk suchten und auch diese fanden.

Tehutti in den Comics

Auf ihrem Weg zum Großen Tempel wich die Gruppe einer Patrouille Vahki Bordakh aus. Im Großen Tempel trafen sie die anderen Toa, die aus den Hinweisen von Ehrye, Vhisola und Nuhrii kombinierten, dass sich die Wurzel der Morbuzakh im Großen Ofen von Ta-Metru befand. Danach reisten die sechs Matoraner und Toa Metru zum Großen Ofen, wo sie gegen die Morbuzakh kämpften. Die sechs Matoraner Ehrye, Nuhrii, Vhisola, Orkahm, Tehutti und Ahkmou, welcher wieder versuchte zu fliehen, vereinten sich zu einem Matoraner Nui und bekämpften die Pflanze. Diese Idee stammte von Tehutti, der in den Archiven davon erfahren hatte. Die Toa konnten die Pflanze schließlich besiegen und die Matoraner waren vorerst frei. Einige Zeit später rief der falsche Dume alle Matoraner von Metru Nui ins Kolosseum, wo sie von den Vahki in Matoraner-Kapseln gesteckt wurden.

Mata Nui

Nach seiner Erweckung war Tehutti geschrumpft und hatte seine Erinnerungen verloren, was ein Nebeneffekt der Matoraner-Kapseln war. Er half beim Aufbau des Dorfes Onu-Koro unter der Aufsicht von Turaga Whenua. Um das Dorf zu bauen, benutzten sie Teile der Luftschiffe, die die Toa Metru benutzt hatten, um die Matoraner nach Mata Nui zu bringen. Tehutti wurde ein Minenarbeiter, der nach Erz grub. Außerdem benannte er sich in Tehuti um und tauschte seine Kanohi Huna gegen eine Kakama aus. Seine Namensänderung hat er inzwischen rückgängig gemacht.

Tehutti wurde sicher aus Onu-Koro evakuiert, als die Gahlok das Dorf angriffen.

Als die Bohrok-Kal besiegt wurden, baute Tehutti sich wieder einen größeren Körper. Nachdem Teridax besiegt wurde, half auch Tehutti Boote für die Überfahrt nach Metru Nui zu bauen.

Rückkehr nach Metru Nui

Nachdem er und die anderen Matoraner in Metru Nui angekommen waren, half Tehutti, Onu-Metru zu reparieren. Nachdem der Stab von Artakha die Inselmetropole komplett repariert hatte und die Toa Nuva Mata Nui erweckt hatten, feierte er zusammen mit den anderen im Kolosseum ein großes Fest. Doch dann offenbarte ihnen Teridax, dass er das gesamte Matoranische Universum übernommen hatte und ließ die Stadt von Rahkshi stürmen.

Einige Monate später wurde Teridax schließlich im Kampf gegen Mata Nui getötet, weshalb auch Tehutti auf das nun wiedervereinte Spherus Magna floh.

Persönlichkeit

Tehutti wollte immer neue Ausstellungsstücke für die Archive erwerben, mit seinem Namen auf ihnen. Wegen dieser starken Hartnäckigkeit war es Tehutti bisweilen egal, ob er das Richtige tat oder nicht, solange ein neues Ausstellungsstück mit seinem Namen in den Archiven landete. Er hatte keinen Nutzen für die Große Disk, außer die Möglichkeit, sie als Ausstellungsstück in die Archive zu bringen und dafür Anerkennung zu erhalten.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Tehuttis Kanoka-Disk

Tehutti benutzte eine Teleport-Kanoka mit dem Code 685, um sich durch die Archive zu bewegen.

Reale Welt

Tehutti als Set
  • 8609 Tehutti erschien 2004 zusammen mit den fünf anderen Matoranern von Metru Nui. Das Set enthielt 27 Teile. Darunter war Tehuttis Kanohi Huna, deren schwarze Farbe oben in Silber überging. Auch war in dem Set ein Kanoka-Diskwerfer enthalten. Die Disk leuchtete in der Dunkelheit. Auf ihr war ein Code, mit dem man Kanoka-Club-Punkte auf BIONICLE.com bekommen konnte. Zusammen mit 8608 Vhisola und 8612 Ehrye konnte man ihn zu einem Kavinika kombinieren.

Auftritte und Quellen

2003

2004

2005

2007

Externe Links