Das Chronist-Wiki hat 1.244 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 56 Artikel)

 

Ussallerie

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Möge deine Krabbe geschwind sein und treu!
Onepu, Mata Nui Online Game
Ussallerie
MNOG Ussallerie.jpg
Gruppierung
Welt:
Aqua Magna (früher); Matoranisches Universum (früher), Spherus Magna
Spezies:
Onu-Matoraner
Basis/Heimatland:
Onu-Koro (früher), Onu-Metru (früher)
Anführer:
Onepu
Zweck:
Verteidigung von Onu-Koro (früher); Verteidigung von Onu-Metru (früher)
Ziel:
Sicherheit für die Matoraner gewährleisten
Verbündete:
Toa Nuva, anderes matoranisches Militär
Feinde:
Teridax, infizierte Rahi
Status:
Aktiv

Die Ussallerie (englisch: Ussalry) war eine berittene Militärorganisation der Onu-Matoraner auf Mata Nui und Metru Nui. Ihr Name leitet sich von ihren Reittieren ab, den Ussal-Krabben.

Geschichte

Die Ussallerie wurde während des Großen Kriegs gegründet, um Onu-Koro vor der Bedrohung durch Teridax' infizierte Rahi zu verteidigen. Der Befehlshaber der Organisation war Onepu, der den Titel „Hauptmann der Ussallerie“ innehatte. Vor der Ankunft der Toa Mata befand sich die Ussallerie in einem Kampf gegen Kofo-Jaga. Als Onu-Koro eine Lichtsteinknappheit durchmachte, begünstigte die daraus entstandene Dunkelheit Rahi-Angriffe, was die Ussallerie zu mehr Wachsamkeit zwang.

Der Ussal-Krabben-Stall der Ussallerie

Nachdem wieder mehr Lichtsteine abgebaut wurden, half die Ussallerie in der Schlacht um Kini-Nui mit. Damals sammelten sich infizierte Rahi in den Höhlen unter Onu-Koro und die Ussallerie verteidigte das Dorf, bis die Rahi den Rückzug antraten. Die Ussallerie begab sich dann nach Kini-Nui. Dort kamen sie rechtzeitig an, um die Kompanie des Chronisten vor infizierten Rahi zu retten, die die Ussallerie mit Bambusdisks besiegte.

Die Ussallerie hatte während der Bohrok-Invasion mit Kofo-Jaga und Makika zu tun, die aus ihren Lebensräumen vertrieben worden waren. Später benutzten sie Nuparus neue Erfindung, den Boxor, um eine Gruppe Nuhvok in Le-Wahi zu besiegen und Turaga Matau und die Le-Matoraner zu befreien, die sich unter der Kontrolle von Krana befanden.

Die Ussallerie war letztlich nicht imstande, Onu-Koro vor Makuta Teridax' Rahkshi zu retten, die das Dorf zerstörten. Dies zwang die Ussallerie und die anderen Onu-Matoraner zur Evakuierung. Die Matoraner von Mata Nui zogen dann nach Metru Nui um, wo die Ussallerie Onu-Metru bewachte.

Trotz der Zerstörung Metru Nuis in der Schlacht von Bara Magna ist die Ussallerie weiterhin auf Spherus Magna aktiv.

Ausrüstung

Mitglieder der Ussallerie nutzten Ussal-Krabben als Reittiere und später auch den Boxor. Sie trugen Bambusdisks zur Verteidigung, die sie außerhalb des Kampfes auf dem Rücken festgeschürt trugen. Während Patrouillen in Onu-Koro nutzte die Ussallerie auch Lichtsteine oder Fackeln.

Bekannte Mitglieder

  • Onepu (Hauptmann)
  • Damek
  • Kaj
  • Ein Mitglied, das eine schwarze Mahiki trägt
  • Ein Mitglied, das eine lila Matatu trägt
  • Ein Mitglied, das eine lila Komau trägt