Axato

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Version vom 16. August 2020, 10:26 Uhr von Fippe (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BH Edle Kiril.jpg Auf dieser Seite ist dringende Nacharbeit nötig, damit sie den Standards des Chronist-Wikis entspricht! Alle verfügbaren Autoren sind dazu aufgerufen, bei der Überarbeitung mitzuhelfen.
Generation 2
Axato
KeinBild.png
Schurken
Welt:
Okoto
Spezies:
Totenkopfkreaturen
Element:
Schatten
Fähigkeiten/Kräfte:
keine
Ausrüstung:
Eisspeer
Maske:
Totenkopfmaske
Letzte Sichtung:
Okoto, Untergrundstadt
Status:
Lebendig

Axato war der Stammesführer der Totenkopfräuber.

Biographie

Vor tausenden von Jahren belagerten Axato und die anderen Totenkopfräuber unter der Führung von Kulta die friedlichen Okotaner. Sie wurden schließlich von den Maskenmachern und den Hütern besiegt und in ein Gebirge in der Steinregion getrieben.

Danach, als Okoto durch Makutas Verrat verändert wurde, wurden die Totenkopfjäger in den Höhlen unterhalb der Berge gefangen, wo sie schließlich eine Untergrundstadt bauten.

Nachdem Kulta und der Totenkopfstürmer die Stadt der Maskenmacher verlassen hatten, wurde Axato Stammesführer der Totenkopfjäger.

Eintausend Jahre später, in der Gegenwart, brachte ein von einer Totenkopfspinne kontrollierter Falke zwei okotanische Kinder der Steinregion zu den Totenkopfjägern. Kurz darauf wurde auch Toa Lewa gefangen genommen. Die Totenkopfjäger fingen auch die anderen Toa und Ekimu, den sie für ihre lange Gefangenschaft verantwortlich machten. Axato forderte Gali zu einem unbewaffneten Kampf um die Gefangenen der Totenkopfräuber heraus, aber Gali besiegte ihn. Kulta kam an und forderte Ekimu heraus, verlor aber. Axato, Kulta und die anderen Totenkopfräuber wurden schließlich gefangen gesetzt indem Ekimu die Decke der Stadt zum Einsturz brachte.

Fähigkeiten

Axato war ein großer Totenkopfräuber und der Anführer dieser Wesen. Er war ein gekonnter und trainierter Krieger, sowohl im waffenlosen Kampf als auch mit Waffen, und diese Flexibilität machte ihn zum Stammesführer der Totenkopf-Räuber.

Masken und Werkzeuge

Axato trug eine Totenkopfmaske und nutzte einen Eisspeer als Waffe.

Quellen