Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Kanoka-Schleudern

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Kanoka-Schleudern
KeinBild.png
Kultur
Ort(e):
Ta-Metru, Archive
Auswirkungen:
veränderte Matoraner

Kanoka-Schleudern war ein gefährliches, matoranisches Spiel, das vor allem in Ta-Metru und Onu-Metru gespielt wurde.

Dabei musste ein Matoraner eine Kanoka schleudern, während ein anderer sie fangen musste. Der Fänger mustes dabei darauf achten, dass die Kanoka nicht mehr so viel Schwung hatte, dass ihre Kraft ausgelöst wurde. Dies erforderte sowohl ein sehr gutes Timing, als auch viel Mut des Fängers. Es passierte nicht selten, dass ein Matoraner eingefroren, geschrumpft, oder regeneriert wurde.

Onu-Matoraner spielten dieses Spiel sogar in den dunklen Kellerräumen der Archive.

Auftritte und Quellen

2004

2007