Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Masken der Macht

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 2
Die Masken wurden auf der ganzen Insel verteilt und warten seitdem darauf, dass sich jemand auf die Suche nach ihnen macht.
— Erzähler, The Legend
Masken der Macht
Animation Masken der Macht.jpg
Objekt
Objekttyp:
Masken
Kraft/Funktion:
Verschiedene
Hersteller/Schöpfer:
Verschiedene
Besitzer/Benutzer:
Meister, Okotaner, Maskenschmiede und andere
Status:
In Gebrauch

Masken der Macht sind Objekte, die Kräfte all den Bewohnern von Okoto verleihen, die sie tragen.

Geschichte

Eine Maske, getragen von einem Hüter

Viele verschiedene Wesen können Masken der Macht tragen und nutzen, darunter Okotaner, Meister und die Maskenschmiede. Viele Masken der Macht wurden von den Brüdern und Maskenmachern Makuta und Ekimu erschaffen, wobei Ekimu selbst die Maske der Schöpfung trug und Makuta die Maske der Kontrolle. Es war ein heiliges Gesetz, dass die Masken der Macht nicht mehr als ein Element beinhalten konnten, da Masken mit mehr als einem Element als zu gefährlich galten. Ein paar Masken der Macht wurden nicht von den Brüden geschaffen oder getragen, so wie die Jägermaske und die Kreaturenmasken.

Die verschiedenen Elementaren Masken bezogen ihre Kräfte von den Elementaren Kristallen, die aus den verschiedenen Regionen Okotos kamen. Nach einem Zeichen der Elementaren Kreaturen nutzte Ekimu die Maske der Zeit um in die Zukunft zu sehen und sah, dass Okoto von einer Katastrophe heimgesucht werden würde. Deshalb erschuf der die Goldenen Masken, die von alten Okotanern versteckt wurden bis zum Tag, an dem sie gebraucht werden würden.

Im Laufe der Zeit wurden Ekimus Masken begehrter als die von Makuta, was dazu führte, dass Makuta neidisch wurde und das geheiligte Gesetz brach um die mächtigste Maske aller Zeiten zu erschaffen: die Maske der Ultimativen Macht. Als er sie aufsetzte,übernahm die Maske die Kontrolle über Makuta und begann, die Insel zu zerstören. Als Ekimu das bemerkte, schlug er Makuta die Maske vom Kopf, was eine Schockwelle erschuf. Da sie nicht alle sechs Elemente in sich halten konnte, zerschmetterte die Maske der Ultimativen Macht und schuf den Riss, der Makuta in die Schattenwelt schleuderte. Die Maske der Schöpfung endete in der Stadt der Maskenmacher, während die Maske der Kontrolle im Labyrinth der Kontrolle von den Elementaren Kreaturen verborgen wurde. Eintausend Jahre nach Ekimus Fall wurde Okoto von den Totenkopfspinnen heimgesucht. Bei ihrer Suche nach der Maske der Schöpfung bedrohten die Spinnen die Okotaner und die Hüter zitierten die Prophezeiung der Helden um die sechs Toa nach Okoto zu rufen. Die Toa landeten auf der Insel und trugen Elementarmasken und zusammen mit den Hütern konnten sie die Goldenen Masken aus ihren verborgenen Schreinen bergen. Ekimu kontaktierte die Toa durch die Goldenen Masken hindurch und drängte sie dazu, seinen Ruheplatz in der Stadt der Maskenmacher aufzusuchen. Als die Toa jedoch die Stadt betraten, wurden sie von den Totenschädelsarmee angegriffen, die aus Masken mit bloßer Berührung Energie ziehen konnten. Mehrere Goldenen Masken der Toa verloren so ihre Energie, aber jede Maske konnte wiederhergestellt werden.

Nach Makutas Befehlen handelnd, stahl Kulta die Maske der Schöpfung um diese in der Großen Schmiede zu zerstören. Die Toa und Ekimu forderten Kulta heraus, aber dieser setzte die Maske der Schöpfung auf und nutzte deren Kraft um die Goldenen Masken der Toa zu zerstören. Ekimu besiegte Kulta und brachte die Maske der Schöpfung wieder an sich. Wenig später erschuf er die Goldenen Masken der Toa wieder.

Außerdem wurden neue Masken und auch ein neuer Panzer für die Suche der Toa nach der Maske der Kontrolle erschaffen. Umarak stahl diese, wurde aber durch die Macht der Maske der Kontrolle korrumpiert und zu einem Diener Makutas. Umarak schuf die Elementarbestien, angetrieben durch ihre Bestienmasken der Korruption, damit diese Okoto angreifen konnten während er die Splitter der Maske der Ultimativen Kontrolle suchte. Umarak nutzte die Splitter um ein Portal in die Schattenwelt zu öffnen und nutzte dabei sich selbst als ein Teil des Rituals. Sein Körper wurde zerstört und die Maske der Kontrolle in die Schattenwelt gezogen.

Masken

Maskenschmiede

Die Masken der Maskenschmiede sind als Legendäre Masken bekannt.

CGI Maske der Schöpfung.jpgMaske der Schöpfung Version 2.jpg Maske der Kontrolle.jpgKorrumpierte Maske der Kontrolle.jpg Video Maske der Ultimativen Macht.jpgPrototyp Maske der Ultimativen Macht.JPG
Maske der Schöpfung Maske der Kontrolle Maske der Ultimativen Macht
Anwender: Ekimu, Kulta (ehemals) Anwender: Makuta, Umarak (beide ehemals) Anwender Makuta

Hüter

Die Masken der Hüter sind von Ekimu erschaffen worden und wurden von Generation zu Generation weitergereicht. Entgegen der Masken der normalen Okotaner haben diese Masken zwei verschiedene Farbtöne, was sie von diesen unterscheidet. Diese Masken gewähren den Trägern begrenzte Elementarkräfte.

Maske Hüter des Feuers.jpg Maske Hüter des Eises.jpg Maske des Hüters der Erde.jpg Maske des Hüters des Dschungels.jpg Maske des Hüters des Steins.jpg Maske des Hüters des Wassers.jpg
Maske des Hüters des Feuers Maske des Hüters des Eises Maske des Hüters der Erde Maske des Hüters des Dschungels Maske des Hüters des Steins Maske des Hüters des Wassers
Anwender: Mamuk (ehemals), Narmoto Anwender: Uganu (ehemals), Izotor Anwender: Etoku (ehemals), Korgot Anwender: Agarak (ehemals), Vizuna Anwender: Kerato (ehemals), Nilkuu Anwender: Owaki (ehemals), Kivoda

Toa/Meister

Normal

Diese Masken wurden von den Toa getragen als sie in Okoto ankamen.

Maske des Feuers.jpg Maske des Eises.jpg Maske der Erde.jpg Maske des Dschungels.jpg Maske des Steins.jpg Maske des Wassers.jpg
Maske des Feuers Maske des Eises Maske der Erde Maske des Dschungels Maske des Steins Maske des Wassers
Anwender: Tahu Anwender: Kopaka Anwender: Onua Anwender: Lewa Anwender: Pohatu Anwender: Gali

Goldene Masken der Macht

Die Goldenen Masken der Macht sind goldfarbene Versionen der Masken der Meister. Sie sind mächtiger als die normalen Masken und gewähren denen, die sie tragen, Elementare Kräfte. Sie waren von Ekimu vor Makutas Verrat erschaffen worden als Vorbereitung für die geweissagte Ankunft der Toa. Als die Toa sie trugen, konnten diese Masken die größte elementare Kraft in den Topa freisetzen. Ekimu konnte auch durch die Maksen der Macht hindurch Visionen zu deren Träger schicken. Nach der Ankunft der Toa führten die Hüter die Helden durch die Weiten Okotos, damit diese die Goldenen Masken aus ihren verborgenen Schreinen holen und in Besitz nehmen konnten. Die Totenschädelkreaturen stahlen Goldene Masken der Toa um deren Kräfte zu stehlen, aber die Masken konnten wiedergeholt werden. Kulta zerstörte die Goldenen Masken als die Toa versuchten, ihn zu besiegen, später aber wurden die Masken von Ekimu wieder erschaffen.

Goldene Maske des Feuers.jpg Goldene Maske des Eises.jpgGoldene Maske der Macht, Version2.jpg Goldene Maske der Erde.jpgGoldene Maske der Erde, Version2.jpg Goldene Maske des Dschungels.jpgGoldene Maske des Dschungels Version 2.jpg Goldene Maske des Steins.jpgGoldene Maske des Steins, Version 2.jpg Goldene Maske des Wassers.jpg
Goldene Maske des Feuers Goldene Maske des Eises Goldene Maske der Erde Goldene Maske des Dschungels Goldene Maske des Steins Goldene Maske des Wassers
Anwender: Tahu (ehemals) Anwender: Kopaka (ehemals) Anwender: Onua, Totenkopf-Schläger (beide ehemals) Anwender: Lewa, Totenkopf-Schlitzer (beide ehemals) Anwender: Pohatu (ehemals) Anwender: Gali (ehemals)

Vereinigungsmasken

Diese Masken wurden von Ekimu für die Toa erschaffen, nachdem die Stadt der Maskenmacher wieder zurück erlangt werden konnte. Sie dienten dazu, die alten sechs Elementarkreaturen aufzuspüren und gaben den Toa eine geistige Verbindung zu den ihren Elementen entsprechenden Kreaturen, was es den Toa erlaubte, deren Anwesenheit zu spüren. .

Vereinigungsmaske des Feuers.jpgKorrumpierte Goldene Einheitsmaske des Feuers.jpg Vereinigungsmaske des Eises.jpgKorrumpierte Einheitsmaske des Eises.jpg Vereinigungsmaske der Erde.jpgKorrumpierte Einheitsmaske der Erde.jpg Vereinigungsmaske des Dschungels.jpg Vereinigungsmaske des Steins.jpg Vereinigungsmaske des Wassers.jpg
Vereinigungsmaske des Feuers Vereinigungsmaske des Eises Vereinigungsmaske der Erde Vereinigungsmaske des Dschungels Vereinigungsmaske des Steins Vereinigungsmaske des Wassers
Anwender: Tahu (ehemals) Anwender: Kopaka (ehemals) Anwender: Onua (ehemals) Anwender: Lewa (ehemals) Anwender: Pohatu (ehemals) Anwender: Gali (ehemals)
Goldene Vereinigungsmasken

Diese Masken waren verborgen in geheimen Schreinen in der Wildnis von Okoto. Jede Maske wurde von einer Elementarkreatur bewacht. Wenn ein Toa sie trug, konnte er sich mit dem Elementarkreaturen vereinen, was die jeweiligen Elementkräfte der Toa vergrößerte.

Goldene Vereinigungsmaske des Feuers.jpg Goldene Vereinigungsmaske des Eises.jpg Goldene Vereinigungsmaske der Erde.jpg Goldene Vereinigungsmaske des Dschungels.jpg Goldene Vereinigungsmaske des Steins.jpg Goldene Vereinigungsmaske des Wassers.jpg
Goldene Vereinigungsmaske des Feuers Goldene Vereinigungsmaske des Eises Goldene Vereinigungsmaske der Erde Goldene Vereinigungsmaske des Dschungels Goldene Vereinigungsmaske des Steins Goldene Vereinigungsmaske des Wassers
Anwender: Tahu (ehemals) Anwender: Kopaku (ehemals) Anwender: Onua (ehemals) Anwender: Lewa (ehemals) Anwender: Pohatu (ehemals) Anwender: Gali (ehemals)

Elementarkreaturen

Die Elementarkreaturen haben Masken, die es ihnen erlauben, die Elemente zu kontrollieren. Genauso können sie sich mit diesen mit den Toa oder Umarak vereinen. Diese Masken sind fest verankert auf den Gesichtern der Kreaturen.

Ikir Maske.jpg Melum Maske.JPG Terak Maske.jpg Uxar Maske.jpg Ketar Maske.jpg Akida Maske.JPG
Kreaturenmaske des Feuers Kreaturemaske des Eises Kreaturenmaske der Erde Kreaturenmaske des Dschungels Kreaturenmaske des Steins Kreaturenmaske des Wassers
Anwender: Ikir Anwender: Melum Anwender: Terak Anwender: Uxar Anwender: Ketar Anwender: Akida

Elementarbestien

Die Bestienmasken der Korruption waren sowohl die Machtquelle als auch die größte Schwäche der Elementarbestien, die die Schattenhorde ausmachten. Mittels ihrer Kraft konnten die Schattenfallen die Gestalt von großen Bestien mit Elementkraft annehmen, die sich solange erholen konnten wie ihre Masken intakt waren. Jedoch konnte eine Bestie dauerhaft besiegt werden, indem ihre Masken zerstörte, was dann verhinderte, dass sie sich erholen konnten, wenn die besiegt oder beschädigt worden waren.

Lava Maske.jpgLava Maske Frontal.jpg Erdbeben Maske.jpgErdbeben Maske Frontalansicht.jpg Sturm Maske.JPGSturm Maske Frontal.JPG
Maske der Lavabestien Maske der Erdbebenbestien Maske der Sturmbestien
Anwender: Lavabestien (ehemals) Anwender: Erdbebenbestien (ehemals) Anwender: Sturmbestien (ehemals)

Totenkopfkreaturen

Diese Masken werden von den Totenkopf-Räubern und Mitgliedern der Totenkopf-Armee getragen.

Skull Grinder's Mask.jpg Skull Spider Mask.jpg Skull Mask Warrior.jpg Bull Skull Mask.jpg Golden Mask of the Skull Spiders.jpg
Maske des Totenkopf-Schleifers Totenkopfspinnen-Maske Totenkopf-Maske Bullen-Totenkopf-Maske Goldene Maske der Totenkopfspinnen
Anwender: Kulta Anwender: Totenkopfstürmer (ehemals) Anwender: Totenkopfjäger (ehemals), Axato Anwender: Totenkopfstürmer (ehemals), Totenkopfskorpione Anwender: Herr der Totenkopfspinnen (ehemals)

Andere Masken

Ekimus Goldmaske.jpg G2 Mask of Time.jpg KeinBild.png KeinBild.png Umaraks Jäger-Maske.jpgKorrumpierte Jägermaske.jpg Maske Baumschneiden.jpg Maske Baumwachsen.jpg Maske Königin.jpg Maske Plasma.jpg Maske Psychose.jpg
Ekimus goldene Maske Die Maske der Zeit Generation 2 Die Maske der Stärke Die Maske der Geschwindigkeit Jägermaske Maske des Baumschneidens Maske des Baumwachsens Maske der Seekönigin Maske des Hyper Plasmas II Maske der Psychose
Anwender: Ekimu (ehemals) Anwender: Ekimu (ehemals), Hüter Anwender: Unbekannt Anwender: Unbekannt Anwender: Umarak Anwender: der Platzwart in der Stadt der Maskenmacher Anwender: der Platzwart in der Stadt der Maskenmacher Anwender: Unbekannt Anwender: Unbekannt Anwender: Unbekannt

Reale Welt

2014 konnte eine goldene Maske bei einem offiziellen Wettbewerb von LEGO gewonnen werden.[1]

2015 enthielt jedes Set der Meister jeweils zwei Masken der Macht: Eine in der jeweiligen Farbe des Meisters, und eine in Gold. Auch jedes Set der Hüter enthielt eine Maske. Die Masken der sechs Hüter hatten alle dieselbe Form.

2016 waren in jedem Vereiniger-Set zwei Masken enthalten: Eine normale und eine goldene Vereinigermaske. Jedes Hüter-Set hatte auch eine Maske, wobei alle sechs Hütermasken die selbe Form benutzten. Vier zweifarbige Varianten der Masken des Eises, Dschungels, der Erde und des Steins wurden im mittelgroßen Totenkopf-Armee-Set herausgebracht, was neue Totenschädel und Bullen-Totenschädelmasken beinhaltete, während das große Set die Maske der Schöpfung, eine goldene Hüter-Maske und eine Totenkopf-Maske enthielt.

1.500 Stück einer transparenten Version der Maske des Feuers wurden veröffentlicht. 800 davon wurden 2014 auf der Comic Con in New York an die Besucher verteilt. Einige weitere wurden auf Twitter[2] und an BZPower[3] verschenkt.

Im Februar des Jahres 2015 war eine Orange-Transparente Maske des Feuers im Lego Store und Lego Online Shop exclusiven Hero Pack enthalten. Dieses Set enthielt eine dunkelblaue Totenkopfspinne, ein Poster, ein Booklet und Sticker.

Die sechs Masken der Meister und die Maske der Schöpfung sowie die Goldene Maske der Totenkopfspinnen wurden auch in einer Version aus 14 Karat reinem Gold angefertigt, und 2014 auf der Comic Con in New York ausgestellt, abgesehen von der Goldenen Maske der Totenkopfspinnen, die später enthüllt wurde und zwar als großer Preis für den Battle For The Golden Mask-Wettbewerb. Die sechs Maske der Meister waren die Preise für die Bionicle Mask Hunt und die Goldene Maske der Schöpfung wurde in der Mask Maker Challenge weggegeben.

200 Kopien der transparenten, blauen Maske des Wassers wurden 2015 für die LEGO Inside Tour geschaffen. Jede Maske war nummeriert und waren die einzigen ihrer Art, die produziert worden sind.

Zur 2015er San Diego Comic-Con wurde eine exklusive trans-neon-grüne Bullen-Totenschädel-Maske vorgestellt (identifiziert als "Totenkopf-Scopio-Maske) und mittels einer Zeichnung offenbart[4].

Eine exklusive goldene Totenkopf-Maske befand sich im 5002942 LEGO BIONICLE Villain Pack, während die Maske der Schöpfung im 5004409 Accessory Pack enthalten war.

Die 2016er Vereiniger Sets kamen mit einer Verienigungsmaske in 2 Farben heraus: eine in der Farbe des Elements und eine in goldener Färbung.

Umaraks erstes Set beinhaltete seine Jägermaske in trans-grün und schwarz und die Goldene Maske der Kontrolle, während in seinem zweiten Set eine trans-neon-grüne maske und eine goldene Maske der Kontrolle war.

Die Lavabestie, Sturmbestie und Erdbebenbestie kamen mit einer zweifarbigen Version der Vereinigungsmaske des Feuers, Eises und der Erde und ihren eigenen Masken der Korruption, während das 2016ern Ekimu-Set mit einer trans-hellen blauen Maske der Schöpfung und einer trans-neon orange-angehauchten metallischen Version der Jägermaske erschien. Die umgefärbten Masken hatten keine Rolle in der Geschichte.

Prototypen der gold-schwarzen Versionen der Maske der Ultimativen Macht wurden von LEGO erschaffen, aber niemals als Set oder Teil davon herausgebracht.

Auftritte und Quellen

2015

Einzelnachweise

  1. Der Chronist: Gold-Maske zu gewinnen!, 20. Oktober 2014
  2. Tweet des offiziellen LEGO-Kanals, 9. Oktober 2014
  3. Flickr-Post von Patrick Biggs, 10. Oktober 2014
  4. San Diego Con Verlautbarung 05. Juli 2015

Siehe auch