Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Hikaki

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Hikaki
Hikaki.jpg
Rahi
Welt:
Matoranisches Universum
Klassifikation:
Landkreatur
Lebensräume/ Sichtungen:
Mata Nui; Metru Nui; Voya Nui
Schöpfer:
Makuta
Status:
Unbekannt

Hikaki, auch bekannt als Dracheneidechsen oder Lavadämonen, waren drachenähnliche Rahi.

Geschichte

Hikaki von Voya Nui

Die Hikaki wurden ursprünglich von den Makuta erschaffen, indem diese Energiegeladene Protodermis mit Viren kombinierten.

Fortan lebten die Hikaki in Ta-Metru, wo sie ihr Territorium mit den Ofensalamandern teilten. Einige lebten auch auf dem Südlichen Kontinent.

Nach der Großen Katastrophe flohen die Hikaki von Metru Nui auf die neue entstandene Insel Mata Nui, wo sie im Gebiet um den Mangai-Vulkan lebten. Auch für die Hikaki des Kontinents hatte die Große Katastrophe Kosequenzen; ein Teil des Kontinents, Voya Nui genannt, brach ab und trieb an die Oberfläche von Aqua Magna, was sie jedoch überlebten.

Als die Bohrok-Schwärme Mata Nui verwüsteten, waren die Hikaki gezwungen, ihre alten Nistplätze zu verlassen. Als die Bohrok ein Jahr später Mata Nuis Landschaft vollkommen zerstörten, zwang dies die Hikaki, nach Metru Nui zurückzukehren.

Was mit den Hikaki passierte, nachdem das Matoranische Universum zerstört wurde, ist bisher nicht bekannt.

Fähigkeiten und Kräfte

Hikaki waren gefährliche Rahi, die aber nur angriffen, wenn sie ihre Nester in Gefahr sahen.

Reale Welt

  • Ein Hikaki wurde 2002 als ein Teil des Sets 10023 Master Builder Set verkauft. Für es wurden 73 der 102 Teile benötigt.

Trivia

  • Es gab auch einige Hikaki, die sich an kältere Bedingungen angepasst hatten.

Auftritte und Quellen

2002

2005

2006

2007