Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Riesenkrake

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Er spürte, wie sich kräftige Tentakel um seine Arme und Beine wickelten. Trotz seiner eigenen großen Stärke wurde er von den Barraki weggeschleppt, hilflos im Griff eines gigantischen Riesenkraken.
— Erzähler, City of the Lost
Generation 1
Riesenkrake
KeinBild.png
Kreatur
Welt:
Spherus Magna
Klassifikation:
Wasserkreatur
Lebensräume/ Sichtungen:
Aqua Magna
Werkzeuge:
Tentakel
Benutzer/Besitzer:
Kalmah
Status:
Unbekannt

Riesenkraken waren organischge Kreaturen gigantischer Größe, die im Großen Meer auf Spherus Magna heimisch waren.

Geschichte

Riesenkraken lebten ursprünglich im Ozean von Spherus Magna. Nach dem Zerbrechen lebten sie auf dem Bruchstück Aqua Magna.

Nachdem durch die Große Katastrophe viele Gefangene der Grube frei kamen, entdeckte einer von ihnen, Kalmah, die Riesenkraken. Er konnte sich als dominantes Wesen behaupten, trainierte die Riesenkraken und machte sie zu einem Teil seiner persönlichen Armee.

Eine der Kreaturen zog Brutaka hinunter ins Schwarze Wasser, wobei es dem Ordensmitglied schließlich gelang, diese zu töten. Als die Barraki fünf der Toa Mahri in Gefangenschaft hatten, bewachten einige Riesenkraken die Zellen von Hahli und Nuparu.

Riesenkraken waren auch an der von den Barraki angeführten Schlacht gegen die Toa Mahri beteiligt, als Matoro Voya Nui verfolgte, nachdem die Kordel zerstört worden war.

Auftritte und Quellen

2007

Siehe auch