Das Chronist-Wiki hat 1.226 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.200 Artikel (noch -26 Artikel)

 

Nuva-Würfel

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Der Würfel hatte formgemeißelte Plätze auf jeder Seite, die perfekt zu den Kraftsymbolen passten, die uns gestohlen wurden.
Lewa Nuva, Makuta's Revenge
Generation 1
Nuva-Würfel
Nuva-Wuerfel.jpg
Objekt
Objekttyp:
Artefakt
Welt:
Matoranisches Universum
Kraft/Funktion:
Öffnen des Toa-Siegels der Bahrag
Hersteller/Schöpfer:
Artakha
Besitzer/Benutzer:
Toa Nuva
Status:
Unbekannt

Der Nuva-Würfel war ein Artefakt, das in Artakha geschaffen worden war.

Geschichte

Der Nuva-Würfel wurde von Artakha hergestellt und später in die Bohrok-Nester transportiert. Die Bohrok-Kal stahlen die Nuva-Symbole, da sie eine Verbindung zwischen dem Würfel und den Symbolen erkannten, und versuchten, die Symbole auf dem Würfel zu platzieren, um die Bahrag freizulassen. Die Kal wurden von den Toa Nuva jedoch daran gehindert und außer Gefecht gesetzt. Der Nuva-Würfel wurde in dem Nest zurückgelassen. Was aus ihm wurde, ist unbekannt.

Funktion

Der Würfel teilt durch die Nuva-Symbole eine Verbindung mit den Elementarkräften der Toa Nuva. Er war so entworfen, dass die sechs Symbole auf dem Würfel platziert werden konnten und darauf passten wie Teile eines Puzzles. Indem man die Stücke miteinander verband, konnte man den Würfel benutzen, um das Toa-Siegel zu öffnen, hinter dem die Bahrag gefangen waren. Da die Nuva-Symbole eng mit den Elementarkräften der Toa Nuva verbunden waren, würde es zur Zerstörung des besagten Toa-Siegels führen, wenn man sie miteinander verband.

Galerie

Auftritte und Quellen

2003

2007