Das Chronist-Wiki hat 1.240 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 60 Artikel)

 

Piraka-Fusion

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung.jpg Dieser Artikel handelt von der Fusion aus Reidak und Vezok. Vielleicht interessierst du dich aber für die Skakdi-Fusion, die gegen Annona kämpfte.
Ta-Metru Symbol.jpg Achtung!
Der Begriff „Piraka-Fusion“ ist eine populäre Fanbezeichnung, die in Ermangelung eines offiziellen Namens verwendet wird, und kein Teil des offiziellen BIONICLE-Kanons.
Generation 1
Geboren aus zwei Piraka war es doppelt so begierig, seine Feinde zu Staub zu zermahlen und den Staub dann wegzupusten.
— Erzähler, Inferno
Piraka-Fusion
Comic Piraka-Fusion.jpg
Fusion
Welt:
Aqua Magna
Spezies:
Skakdi-Fusion
Fusion aus:
Vezok, Reidak
Fähigkeiten/Kräfte:
Massive Stärke
Ausrüstung:
Zamor-Kugelwerfer, Stäbe
Letzte Sichtung:
Kammer des Lebens
Status:
Aufgelöst

Die Piraka-Fusion war eine durch den Speer der Fusion erzwungene Verschmelzung der beiden Piraka Vezok und Reidak.

Biographie

Nachdem sie die Kammer des Lebens auf der Suche nach der Kanohi Ignika erreicht hatten, trafen die Piraka dort ihren ehemaligen Verbündeten Vezon an. Nachdem sie sich von dem Schock, ihn dort zu sehen, erholt hatten, sperrte Avak Vezon mithilfe seiner Fähigkeit in einen Käfig ein und die Piraka verlangten die Übergabe der Maske des Lebens. Vezon versprach ihnen die Maske, wenn sie im Gegenzug Vezok töteten, da er nicht mehr mit dem Skakdi verschmolzen werden wollte. Zornig griff Vezok seine Verbündeten an, wobei er Vezon aus seinem Gefängnis befreite und offenbarte, dass dieser die Maske nicht überreichen konnte, da sie mit seinem Kopf verschmolzen war. Nachdem er daran erinnert wurde, dass er den Speer der Fusion besaß, setzte Vezon ihn gegen Vezok und Reidak, wodurch er die beiden zu einer massiven, schädelgesichtigen Bestie verschmolz. Er befahl der Bestie dann, die anderen Piraka anzugreifen, was das Ungetüm bereitwillig tat. Die Kreatur wütete daraufhin durch die ganze Kammer, wobei sie die übrigen Piraka außer Gefecht setzte.

Bald darauf brachen die Toa Inika in die Kammer ein, die ebenfalls die Maske suchten. Die Kreatur wandte sich den Toa zu und wollte auch sie angreifen, aber Vezon benutzte den Speer, um die Verschmelzung umzukehren und trennte die Kreatur wieder in Vezok und Reidak auf, ein Vorgang, der beide Piraka bewusstlos machte.

Charakteristika

Das Gewinnermodell von ChocolateFrogs

Die Piraka-Fusion besaß massive Stärke, ein Resultat der Verbindung zweier Piraka. Die Fusion war körperlich größer als ein Skakdi und besaß skelettartige Gesichtszüge. Ausgerüstet war er mit einem Zamor-Kugelwerfer und zwei speerähnlichen Waffen.

Trivia

Auftritte und Quellen

2006

Externe Links