Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Kletterklauen

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Kletterklauen
Kletterklauen.jpg
Objekt
Objekttyp:
Toa-Werkzeug
Kraft/Funktion:
Steinkräfte leiten, klettern, zu Kodan-Ball kombinieren
Besitzer/Benutzer:
Toa Nuva Pohatu
Status:
Nicht in Gebrauch

Die Kletterklauen waren Toa Nuva Pohatus Toa-Werkzeuge.

Fähigkeiten und Kräfte

Der Kodan-Ball

Pohatu Nuva benutzte die Kletterklauen oft, um die Schluchten in Po-Wahi zu beklettern. Er konnte sie als Handfesseln benutzen, oder sie zu einem Kodan-Ball kombinieren, den er mit seinen Fußzusätzen schießen konnte. Pohatu konnte extrem genau zielen, wenn er die Klauen warf.

Als Pohatu seine Adaptive Rüstung bekam, ersetzte er die beiden Kletterklauen durch Zwillingspropeller.

Kodan-Ball

Der Kodan-Ball entstand, wenn Pohatu seine beiden Kletterklauen verband. Sie waren ebenfalls eines von Pohatus Toa-Werkzeugen. Der Kodan-Ball war nach dem Po-Matoraner Kodan benannt, dem früheren Chronisten von Metru Nui. Turaga Onewa schlug Pohatu diesen Namen vor.

Reale Welt

  • Die Kletterklauen wurden im Jahr 2002 in dem Set 8568 Pohatu Nuva verkauft. Das Set enthielt zwei Verbindungsstecker, die an Pohatus Armen befestigt waren. Man konnte diese Verbindungsstecker benutzen, um die beiden Kletterklauen zu einem Kodan-Ball zu kombinieren und durch die Beinfunktion des Sets konnte der Ball geschossen werden.