Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Chefarchivar

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Generation 1
Chefarchivar
KeinBild.png
Matoraner
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Spezies:
Matoraner
Matoraner-Typ:
Onu-Matoraner
Beruf:
Chefarchivar (in Metru Nui)
Letzte Sichtung:
Metru Nui
Status:
Aktiv

Der "Chefarchivar" (engl.: Chief Archivist) war der onu-matoranische Vorsteher der Archive von Onu-Metru in Metru Nui. Sein Name ist unbekannt.

Biographie

Der Chefarchivar zog die Archivare Mavrah und Whenua vom Geschehen weg, als der Kanohi-Drache durch die Archive wütete. Später wies Turaga Dume den Chefarchivar an, Mavrahs Forschungsprojekt über uralte Meeres-Rahi ein Ende zu setzen, als diese die Stadt ernsthaft bedrohten. Der Chefarchivar wurde mit den anderen Matoranern Metru Nuis von Teridax, dem Makuta von Metru Nui, in ein Koma versetzt. Die schlafenden Matoraner wurden von den Toa Metru gerettet, auf die Insel Mata Nui gebracht und dort wiedererweckt.

1001 Jahre nach der Großen Katastrophe, nachdem Takanuva Teridax besiegt hatte, kehrten der ehemalige Chefarchivar und die anderen Matoraner wieder nach Metru Nui zurück. Dort half er beim Wiederaufbau der gefallenen Stadt der Legenden. Er nahm wieder seine alte Position als Chefarchivar ein, bevor beim Tod von Makuta Teridax, der das Universum übernommen hatte, alle Bewohner desselben nach Spherus Magna evakuiert werden mussten.

Persönlichkeit

Der Chefarchivar war der Leiter der Archive von Metru Nui. Er war ein pflichtbewusster Onu-Matoraner, dessen Name nicht bekannt ist. Der Chefarchivar besaß als einziger die Schlüssel für gewisse Subebenen der Anlage.

Auftritte und Quellen

2004

2005

2006

2007