Das Chronist-Wiki hat 1.233 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 67 Artikel)

 

BIONICLE 24: Schattenspiele

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verzweifelte Toa machen Fehler. Und in diesem Spiel kann einer bereits zu viel sein.
Roodaka
Schattenspiele
BIONICLE 24.jpg
Comic
Deutscher Titel:
Schattenspiele
Englischer Titel:
Shadow Play
Alternative Titel:
Herrschaft der Dunkelheit (engl. Reign of Darkness)
Subserie:
Metru Nui
Autor:
Greg Farshtey
Zeichner:
Randy Elliott
Veröffentlichung:
Mai 2005
Chronist-Ausgabe:
Nicht erschienen

BIONICLE 24: Schattenspiele war der 24. Comic der BIONICLE-Serie und der Neunte der Unterserie „Metru Nui“. Er war im Jahr 2005 in der Mai/Juni-Ausgabe des LEGO-Magazins enthalten.

Handlung

Ein alternatives Titelblatt dieses Comics

Roodaka spricht mit einem Boggarak und wendet sich einem Tisch mit Figuren von Sidorak und den Toa Hordika zu. Sie erklärt, dass die Toa am Verzweifeln sind, da sie vor die Wahl gestellt sind, ob sie sich oder die Matoraner retten sollten. Sie erzählt weiterhin, dass ein Fehler in diesem Spiel bereits zu viel sein kann und wirft Figuren vom Tisch. Danach nimmt sie die Figur von Sidorak an sich und zerstört diese. Roodaka berichtet dem Visorak nun über ihre Herkunft. In Xia gäbe es eine Prüfung, bei der zwei Vortixx einen Berg besteigen müssen. Ihr Gefährt geriet in Probleme, woraufhin Roodaka ihn zurückließ und den Berg alleine erklomm. Jetzt stellt sie die Frage, welcher der Toa wohl genauso handeln wird.

Whenua und Bomonga befinden sich derweil in den Archiven. Bomonga warnt ihn vor den Rahi, welche sich dort unten verstecken, da die Visorak sie dort nicht erwarten würden. Nuju landet dann bei Whenua und Bomonga, da Kahgarak ihn durch die Wand geworfen hat. Kualus, der bei Nuju war, will fliehen, doch Nuju wehrt einen Angriff des Kahgarak mit einer Eiswand ab. Der Rhotuka-Rotor prallt so zurück und erwischt den Visorak, welcher in das Feld der Schatten teleportiert wird.

Die beiden Toa Hordika und die beiden Rahaga begeben sich schließlich tiefer in die Archive hinein. Whenua hinterfragt, warum die Visorak überhaupt da seien. Die Rahaga erklären, dass sie die Rahi vor Jahren schon sahen und wussten, wer dahinter steckt. Während der Erzählung wurden die vier dann von einigen Visorak angegriffen. Nuju versucht sie zu stoppen während Whenua die Tür des Raumes öffnen soll, doch dort befindet sich der Kahgarak. Whenua greift den Visorak an und bringt dabei die Decke zum Einsturz, da er die Kontrolle über seinen Angriff verliert. Die vier werden von Steinen getroffen und verlieren ihr Bewusstsein. Schließlich sind sie unter den Trümmern der Decke begraben.

Charaktere

Trivia

  • In manchen Teilen der Welt gab es zusätzlich zum Comic eine kleine Visorak-Figur.

Siehe auch

Externe Links