Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

BIONICLE 17: Disks der Gefahr

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Es ist ein Rennen-schnell zu sehen, was als erstes passiert – entweder die Sphäre reißt mich auseinander oder sie implodiert! Egal was geschieht, kein Matau mehr...
Toa Metru Matau
Disks der Gefahr
BIONICLE 17.jpg
Comic
Deutscher Titel:
Disks der Gefahr
Englischer Titel:
Disks of Danger
Alternative Titel:
Im Griff der Morbuzakh! (engl.: In the Grip of the Morbuzakh!)
Subserie:
Metru Nui
Autor:
Greg Farshtey
Zeichner:
Randy Elliott
Veröffentlichung:
März 2004
Chronist-Ausgabe:
Nicht erschienen

BIONICLE 17: Disks der Gefahr war der 17. Comic der BIONICLE-Serie und der Zweite der Unterserie „Metru Nui“. Er war im Jahr 2004 in der März/April-Ausgabe des LEGO-Magazins enthalten.

Handlung

Onewa droht die Matoraner, sie zu verlassen, falls Nuhrii oder Ahkmou wieder verschwinden sollten. Onewa, Vakama und die Matoraner Ahkmou und Nuhrii suchen in den Feuergruben nach der Großen Disk von Ta-Metru. Während Onewa die Vahki weglockt und gerade als das Feuer in den Gruben erlischt, begeben sich Vakama und Nuhrii in die Gruben, um die Große Disk zu holen. Die Morbuzakh-Ranken packen sie auf ihrem Rückweg jedoch. Nuhrii benutzt eine Kanoka-Disk mit der Kraft der Wiederherstellung und schießt sie auf verschiedene Ranken, welche sich daraufhin transformieren. Erschrocken lässt die Pflanze die beiden los. Sie fliehen, werden jedoch von monströs wiederhergestellten Ranken verfolgt. Dann beginnen die Feuer der Grube jedoch wieder zu brennen.

Anderenorts betreten Whenua und Nuju den falschen Raum, während sie in den Archiven von Onu-Metru nach der Großen Disk des Metru suchen. Sie finden sich selbst im Griff einer gigantischen mutierten Ussal-Krabbe wieder. Ihnen gelingt die Flucht, indem Whenua mit seinen Erdschockbohrern einen so hohen Ton generiert, der die Krabbe zwingt, die beiden los zu lassen.

Währenddessen betritt Matau in Le-Metru eine Kraftsphäre, um dort die Große Disk von Le-Metru zu suchen. Die Information darüber hat er von Orkahm bekommen. Es gelingt ihm nur knapp mit Hilfe seiner Elementarkräfte zu entkommen, bevor die Sphäre implodiert. Nokama hat ihre Große Disk bereits gefunden.

Whenua und Nuju gehen nach Ko-Metru und finden die Große Disk von Ko-Metru, während sie von Vahki verfolgt werden. Onewa findet seine Große Disk in Po-Metru.

Zur selben Zeit richtet die Morbuzakh-Pflanze weiter überall in Metru Nui Schaden an. Weder die Matoraner noch die Vahki sind in der Lage, sie aufzuhalten.

Nachdem sie alle Großen Disks gefunden haben, treffen sich die Toa Metru wieder. Vhisolas Nachforschungen verraten ihnen, wie sie die Morbuzakh besiegen können - dazu müssen die Toa Metru die Königswurzel finden. Die Toa diskutieren darüber, wo sich die Wurzel befinden könnte und Vhisola kombiniert, dass sich die Königswurzel am Großen Ofen befinden muss. Die sechs Toa gehen mit ihren sechs Matoranern nach Ta-Metru, doch Vhisola sagt Gefahr vorher.

Charaktere

Siehe auch

Externe Links