Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

BIONICLE 7: Schrecken der Tiefe

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Insel hat so viel Leid durch die Hände der Bohrok erfahren... ihre Flüsse sind zugefroren. Ihre Berge zerbröckelt. Ihre Dschungel zu Ruinen verwandelt... aber bei aller Kraft, die in mir ist, schwöre ich: Mata Nui wird frei sein!
Toa Mata Tahu
Schrecken der Tiefe
BIONICLE 7.jpg
Comic
Deutscher Titel:
Schrecken der Tiefe
Englischer Titel:
What Lurks Below
Subserie:
Die Bohrok-Saga
Autor:
Greg Farshtey
Zeichner:
Carlos D'Anda
Veröffentlichung:
Juli 2002
Chronist-Ausgabe:
Nicht erschienen

BIONICLE 7: Schrecken der Tiefe war der siebte Comics der BIONICLE-Serie und der vierte der Unterserie „Die Bohrok-Saga“.

Handlung

Der Comic wird aus Galis Sichtweise beschrieben. Sie berichtet kurz von ihrer Situation und fürchtet ihr Versagen. [Kopaka] hält die auf sie zukommende Lava kurzzeitig mit seinen Eiskräften zurück, doch Pohatu und Onua sind nicht in der Lage, die Steinwand einzureißen. Lewa erkennt daraufhin, dass diese seltsame Wand nur eine Illusion ist, eine Erkenntnis, die es den Toa erlaubt durch die „Wand“ zu gehen und der Lava zu entkommen.

Tahu zerstört das Bohrok-Nest, indem er die Luft so lange erhitzt, bis der Druck das Nest zerstört. Dadurch gelangt er in den Raum, in dem sich auch die anderen Toa befinden. Sie fallen durch den nachgebenden Boden und benutzen ihre Kräfte des Schwebens, um sicher zu landen, während sie sich Gedanken über die vielen Geheimnisse dieses Ortes machen. Unten angekommen finden sie Nischen, in die die Krana passen. Diese entsperren sechs Gänge und Lewa prophezeit das Ende der Bohrok. Jeder der Toa geht einen der Gänge entlang und am Ende findet jeder einen Exo-Toa-Anzug, den er für sich in Beschlag nimmt.

Eine Gruppe von Matoranern verteidigt derweil Ta-Koro in Boxor-Maschinen und mit Fallen gegen einen Schwarm von Lehvak, während die Toa weiter gehen und die Bahrag konfrontieren, die entschlossen sind, die Toa zu „beseitigen“. Sie benutzen die Elektroraketen der Exo-Toa, um die Bahrag in die Mitte der Kammer zu treiben, doch dies verstärkt nur die Kraft der Bahrag, bis zu dem Punkt, an dem die Waffen der Toa keine Wirkung mehr haben. Die Bahrag erklären, dass Mata Nui von allem gereinigt werden soll, was nicht dort hingehört.

Charaktere

Siehe auch

Externe Links